Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen News und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit SERUM7 von Boots Laboratories.

Infos über SERUM7, Theoriephase

16.05.12 - 09:26 Uhr

von: piccadilly

Wie wirkt das SERUM7 Beauty Serum?

Mit der Zeit und unter Lichteinfluss werden die Kollagen- und Fibrillinfasern durch Enzyme in der Haut abgebaut. Die Haut verliert an Festigkeit und Elastizität – erste Fältchen zeigen sich.

serum7-anti-aging

Die Wirkstoffe in SERUM7 Beauty Serum unterstützen die Produktion von Kollagen und Fibrillin, glätten die Haut und mildern das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen. Darüber hinaus können sie den hauteigenen Kollagen-Abbau verlangsamen.

Der wirksame, patentierte Komplex aus Vitamin C, Ginseng und Maulbeere hilft, Zellschädigungen zu reduzieren, und verringert so das Erscheinungsbild erster Linien und Fältchen. Gleichzeitig fördert der Age-Defence-Komplex in SERUM7 Beauty Serum mit seiner Peptid-Technologie und den Wirkstoffen der weißen Lupine die Kollagen- und Fibrillinproduktion – für glattere, einfach jünger aussehende Haut.

trnd-check

Wenn Du ein Hautpflegeprodukt kaufst - wo holst Du Dir Rat?

  • Bei Freunden, Bekannten, Verwandten (38%, 1,389 Stimmen)
  • Beim Apotheker (23%, 842 Stimmen)
  • Auf Produktbewertungsplattformen im Internet (22%, 795 Stimmen)
  • Bei Stiftung Warentest (11%, 392 Stimmen)
  • Beim Hautarzt (5%, 192 Stimmen)
lädt ... lädt ...
Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 16.05.12 -09:29 Uhr

    von: smily4

    1. Kommentar!!!! Juchuuuuuu………ist das ein gutes Zeichen??? :-)

  • 16.05.12 -09:33 Uhr

    von: fabi32584

    2. Kommentar!!! Juchuuuuuu…. ist doch auch gut ;) ich finde die Produktbewertungsplattformen am ehrlichsten, da habe ich nicht das Gefühl, dass mir jemend etwas “andrehen” will ;)

  • 16.05.12 -09:41 Uhr

    von: regine21

    so dann bin ich auf platz 3 :-) Wenn ich mir ein neues Produkt kaufe dann in den meisten fällen weil ich von freunden gute über das produkt gehört habe.

  • 16.05.12 -09:45 Uhr

    von: manu69

    Ich finde auch die Produktbewertungsplattformen am reellsten, weil jeder das sagt was er wirklich denkt und nicht was gehört werden will/soll.

  • 16.05.12 -09:46 Uhr

    von: Oceansummer

    Internet ist eben auch sehr bequem, um an Infos zu kommen :-) . Hier findet die erste Informationsbeschaffung statt, die anderen Quellen nehme ich schon auch in Anspruch, aber eigentlich erst, wenn es konkreter wird. Oder auch mal andersherum – wenn ich einen Tipp bekomme, was gut ist (Apotheke, Freunde), lese ich es erst mal im Internet nach und informiere mich, ob es auch für die Ansprüche speziell meiner Haut in Frage kommt.

  • 16.05.12 -09:53 Uhr

    von: Smily5

    Ich hole mir oft die Meinung von Freundinnen und Bekannten ein. Gehe allerdings auch zur Kosmetikfachberaterin und frage da nach.

  • 16.05.12 -10:03 Uhr

    von: pegchen

    hab für apoth gestimmt. aber ich informier mich auch anders wie internet und freunde. aber man kann ja nur 1 stimme abgeben ;)

  • 16.05.12 -10:03 Uhr

    von: AngelLove123

    Also ich verlass mich voll und ganz auf meine Freunde und Bekannte.

  • 16.05.12 -10:18 Uhr

    von: Smoonie

    Ja, das Internet ist bei der Informationsbeschaffung schon sehr wichtig.
    Allerdings höre ich meist von Freunden, dass es neue Produkte gibt, wonach ich dann im Internet forsche! Und wenn ich dort nichts gescheites finde, frage ich meine Cousine, die eine Kosmetikfachberaterin ist! :D

  • 16.05.12 -10:30 Uhr

    von: Zuckerliebe

    Ich finde die Tabellenauswertung von Stiftung Warentest oft hilfreich und auch schön übersichtlich.

  • 16.05.12 -10:30 Uhr

    von: Iwii

    Ich versuche mich nicht nur an einer Stelle zu informieren, deshalb kommen alle 5 Punkte in frage.

  • 16.05.12 -10:34 Uhr

    von: Feuerkopf

    Ich muss gestehen das ich mehr auf die Infos von Freundinnen&co eingehe.
    Es hat für mich den Vorteil das sie langzeit benutzerinnen sind und so für mich am Objektivsten und ehrlichsten ihre meinung sagen und ich evt auch selbst “sehen und beurteilen”kann.

  • 16.05.12 -10:35 Uhr

    von: nicoletta1975

    Eigentlich kommen bei mir auch alle 5 Möglichkeiten infrage, denn gerade bei meiner Haut gehe ich gern auf Nummer sicher.

  • 16.05.12 -10:49 Uhr

    von: kleinemuecke26

    meistens redet man doch zuerst mit freundinnen, wenn man ein neues Produkt für neue Probleme der Haut sucht und wenn diese nicht weiter wissen oder auch wenn sie etwas speziell empfehlen, holt man sich eine zweite Meinung im Internet oder sucht fachliche Unterstützung wie Hautarzt oder Apotheker.

  • 16.05.12 -10:54 Uhr

    von: Nayeli67

    Meine Freundinnen haben keine so empfindliche Haut wie ich, deshalb kann ich mir da keinen Rat holen.

  • 16.05.12 -11:07 Uhr

    von: alphaweibchen

    Ich hätte gerne alles angekreuzt, denn es kommt immer darauf an was ich denn genau wissen möchte. Aber ich hab mich dann doch für Freunde/Bekannte etc entschieden, da sie das Produkt zu dem sie mir raten meist auch probiert haben und mir nicht irgendetwas andrehen wollen.

  • 16.05.12 -11:08 Uhr

    von: piccadilly

    @all: Der Rat von Freunden und Familie ist bis jetzt mit 38% ganz vorne! Die wenigsten holen sich Rat beim Hautarzt. Wo informiert Ihr Euch noch? Z.B. auch in Foren?

  • 16.05.12 -11:10 Uhr

    von: Primamaus

    Jede Gesichtshaut ist einzigartig. Ich treffe mich gern mit meinen Freundinnen, aber die Auswahl meiner Gesichtspflege überlasse ich gern einer profisionellen Beraterin. :-)

  • 16.05.12 -11:26 Uhr

    von: Sunshine___

    Ich hoffe wirklich das Serum testen zu dürfen. Meine Falten kommen langsam und wenn die Wirkstoffe echt funktionieren, dann wird das mein absolutes Lieblingsprodukt werden :-D

  • 16.05.12 -11:26 Uhr

    von: Smoonie

    Ja, in Foren findet man viel Rat. Dort gibt es auch viele Leute, die z.B. die selbe Struktur wie meine Haut haben, daher ist es oft einfacher sich Rat zu holen. :)

  • 16.05.12 -12:03 Uhr

    von: Tweedyone84

    Ganz klar beim Apotheker, da mir schon viele Pflegeprodukte nichts gebracht oder meiner Haut geschädigt haben.

  • 16.05.12 -12:03 Uhr

    von: ivos

    Für mich kommen mehrere Stelle in Betracht. Ich hole mir Rat bei Freunden oder meinem Apotheker, sehe mich im Internet um und lese ausmerksam die Testberichte von Stiftung Warentest.
    Auch das Produkt selber schaue ich vorher an. Ich rieche daran und teste die Konsistenz, das Verhalten der Creme (Anziehung, Filmbildung, …)

  • 16.05.12 -12:05 Uhr

    von: Hopeful27w

    ich schaue im Internet :) einfach, weil man da Meinungen mit einander vergleichen kann! LG Romy

  • 16.05.12 -12:08 Uhr

    von: Nashota

    Ich informiere mich auch gerne mal in einem Forum, in dem ich aktiv bin und das eine eigene “Kosmetikecke” hat. Ansonsten mag ich auch Produktbewertungsplattformen und natürlich rede ich mit Familie und Freunden über so etwas.

  • 16.05.12 -12:11 Uhr

    von: Youdid

    Ich informiere mich auch immer über Freunde und Bekannte weil man die eh ständig sieht. Allerdings wenn ich Zeit habe und entwas hochwertigere (= teurere ) Produkte kaufen will schaue ich auch mal ins Internet. Dort sieht man ja eh meistens auch die Bewertung durch Stiftung Warentest….

  • 16.05.12 -12:28 Uhr

    von: DaSu81

    Wirklich schade, dass man nur eine Stimme abgeben kann. Klar hole ich mir auch Tipps und Erfahrungen von Freunden und Bekannten ein, das Internet bietet ja auch so einiges, in der Apotheke bekommet man auch guten Rat (das stelle ich immer wieder fest), und die Zeitschriften von Stiftung Warentest les ich auch ab und zu, aber ein Hautarzt macht sowas von Berufswegen = der sollte sowas auf jeden Fall unter allen Gesichtspunkten sehen und etwas speziell für meine Haut empfehlen können…- denke ich.

  • 16.05.12 -12:38 Uhr

    von: Mellos

    Normalerweise tausche ich mich mit meinen Freundinnen aus. Aber es ist auch schon vorgekommen, dass ich mich nach einem Wellnesswochende mit den dort verwendeten Produkten eingedeckt habe…(z.B. Babor, St. Barth).

  • 16.05.12 -12:47 Uhr

    von: Contadora

    Ich habe auch für Freunde und Bekannte gestimmt. Außerdem nutze ich auch gern Bewertungsplattformen.
    Außerdem finde ich die Erklärung zu Serum7 oben richtig toll. Und das es tatsächlich wirkt, das durfte ich selbst schon erleben. Es ist ein richtig tolles Produkt, welches ich absolut weiter empfehlen kann. :-)

  • 16.05.12 -12:54 Uhr

    von: Julietta370

    Meist frage ich zunächst beim Apotheker nach, was ratsam wäre oder auch mal bei der Kosmetikerin (wenn ich mir mal wieder eine Behandlung leisten kann :-) ) Ansonsten probiere ich meist durch Ratschläge von Freunden neue Produkte aus. Manchmal gint es auch von vereinzelten Mitarbeiterinnen in der Drogerie gute Tipps!

  • 16.05.12 -13:01 Uhr

    von: lieseliese

    meist teste ich selbst aus. Wenn ich was neues sehe, lese ich nach, was drin ist, google es ein paar mal und hole mir meist dann ne kleine “Portion”, als Probe.
    In meinen Freundeskreis bin ich daher meist auch der Ansprechpartner, wenn jemand etwas braucht. :D :D :D

  • 16.05.12 -13:07 Uhr

    von: S1007

    Freunde und Bekannte – auf jeden Fall!!! Da bekomme ich ehrliche Erfahrungen und Empfehlungen. Die kennen mich und was ich mir von Produkten wünsche und ich bekomme nicht nur Tipps zum Produkt sondern auch zu Anwendung, wo ich das Produkt am besten / günstigsten kaufen kann, …
    Meist google ich dann noch wegen Inhaltsstoffen oder Ähnlichem. Bei Arztempfehlungen habe ich immer das Gefühl, die empfehlen die Produkte, bei denen sie einen Vertrag haben oder sonstiges …

  • 16.05.12 -13:47 Uhr

    von: Crazylove

    Ich muss zugeben, dass ich mich gerade bei Pflegeprodukten oft durch die Werbung leiten lasse. Produktbewertungsplattformen finde ich zwar auch sehr hilfreich, weil man dort viele verschiedene Meinungen findet. Andererseits reagiert aber jede Haut anders. Deshalb ist für mich Selbstausprobieren immer noch das Beste. Deshalb bin ich immer froh, wenn man erst mal Produktproben anfordern kann.

  • 16.05.12 -14:00 Uhr

    von: lara777

    Also ich muss zugeben, dass ich meistens einfach ausprobiere. Mich sprechen eher simple Produkte an, ohne viel Schnick-Schnack und da habe ich dann meine 3-4 bevorzugten Marken. Aber wenn es dann doch mal was besonderes oder teures sein soll, dann lese ich meistens in Foren.

  • 16.05.12 -14:02 Uhr

    von: maja1611

    Ich Frag meist meine Schwiegermama, denn die ist Apotekerin und kann mir immer gute Infos zu allen Produkten geben und noch dazu Feedback von anderen Nutzerinnen.

  • 16.05.12 -14:15 Uhr

    von: Nicl

    Ich hätte am liebsten gleich mehrere Antworten angekreuzt.
    Ich hole mir sowohl Rat bei Verwandten und Freunden, frage aber dann vor dem Kauf auch nochmal gezielt beim Apotheker nach.
    Beim Hautarzt frage ich gar nicht nach, da diese meistens eh total gestresst sind und nur oberflächliche Antworten geben.

  • 16.05.12 -14:27 Uhr

    von: 1Adriana4

    Hallo piccadilly- ich hole mir eigentlch am häufigsten Rat bei meiner Kosmetikerin. Die kennt meine Haut und kann mir erst einmal Proben mitgeben, ob ich das Produkt gut vertrage. Apotheke ist eigentlich erst 2. Wahl, da anonymer. Kosmetikerin fehlte mir also bei der Abstimmung.

  • 16.05.12 -14:30 Uhr

    von: schatzidackel

    Eigentlich kommen mehrere Antworten in Frage.

  • 16.05.12 -14:33 Uhr

    von: lockem

    Im Internet informiere ich mich auch über neue Produkte oder in der Apotheke.

  • 16.05.12 -14:33 Uhr

    von: hope0201

    Direkt Rat holen eher weniger.
    Ich informiere mich ganz allgemein in Foren, bei Freunden/Bekannten oder auch vor Ort.
    Danach geht es an die Testphase. Jede Haut ist anders und reagiert auch anders auf angewendete Produkte. Was bei einer Freundin funktioniert, muss bei mir noch lange nicht den selben Erfolg bringen.
    Wie gesagt: grobe Meinungen einholen, eventuell auch Erfahrungsberichte, aber es geht nichts über einen Selbsttest.

    Liebe Grüße

  • 16.05.12 -14:44 Uhr

    von: sportsfreundin86

    Schade, mir hat die Kosmetikerin als Auswahlmöglichkeit gefehlt! In Sachen Haut (Gesicht) frage ich immer meine Kosmetikerin um Rat. Bisher war ich immer zufrieden.

  • 16.05.12 -14:47 Uhr

    von: japacoan

    Ich finde es kommt auf das Hautpflegeprodukt an. Wenn ich etwas gezielt gegen unreine Haut oder Pigmentflecken z.B. suche, dann frag ich schon den Hautarzt bzw Apotheker. Wenn ich eine gute Feuchtigkeitspflege suche, dann schau ich auch auf Produktbewertungsportalen oder frage Freunde und Bekannte nach ihrer Erfahrung. Sonnencreme wird immer erst bei Stiftung Warentest nachgeschaut. Die Ergebnisse sind immer sehr überraschend.
    Manchmal frag ich auch meine Kosmetikerin um Rat, jedoch ist die so auf ihre Produktlinie fixiert, dass ich mich dabei nicht so richtig wohl fühle.

  • 16.05.12 -14:47 Uhr

    von: Claudia283

    Meine Freundinnen kennen meinen Geschmack einfach am Besten. Außerdem kann ich da immer eine ehrliche Meinung erwarten =)

  • 16.05.12 -15:12 Uhr

    von: Isapapa

    Ich belese mich gern im Internet. Aber auch Tipps von Freunden etc. sind hilfreich.

  • 16.05.12 -15:13 Uhr

    von: SarahSophie1986

    Ich habe mich für die Apotheke entschieden, da ich der Meinung bin, dort eine ausgebildete, fundierte und ehrliche Meinung zu meinem Hautbild und den daraus resutierenden Produktvorschlägen zu erhalten :)

    Ich habe immer sehr gute Produkte dort erhalten, die mein Hautbild verbessert haben bezüglich Feuchtigkeit oder meine kleinen “Problemchen” behandelten zu meiner vollsten Zufriedenheit.

    Ich habe mich einmal in einer namenhaften Parfümerie beraten lassen- nie wieder- die Dame war nur auf Verkauf aus, selbstverständlich auch nur die Prudukte der gehobenen Preisklassen.

    Die Creme, die ich mir letzendlich habe aufquatschen lassen, habe ich nach zwei Tagen und viel Theater (Umtauschen möchten sie nicht so gerne) zurückgegeben, da meine Haut wehtat, als hätte ich einen Sonnenbrand.

    Ich liebe daher einfach die Pflege aus der Apotheke!

  • 16.05.12 -15:13 Uhr

    von: Elfentraum84

    Ich lese viel im Netz, aber bevorzuge Kosmetik die ich in Drogerie und Apotheke kaufen kann. Einfach aus dem Grund, wenn Fragen sind frage ich direkt!

  • 16.05.12 -15:18 Uhr

    von: Panda65

    Eigentlich nur selbst Erfahrungen, da jeder eine andere Haut Typ ist.

  • 16.05.12 -15:36 Uhr

    von: Mosquita

    Ich suche auch viel im Internet. Nicht jeder kann immer alle Cremes mögen, aber wenn einfach zu viel negatives genannt wird, dann lass ich die Finger davon. Aber meistens gehe ich nach Gefühl. Man merkt ja schnell wenn man auf eine Creme reagiert. Und man merkt auf jeden Fall was eine “gute” Creme ist. Leider gibt es viel zu viele Creme die “nichts” beinhalten, wobei die nicht immer billig sein müssen.

  • 16.05.12 -15:44 Uhr

    von: Krimo

    Zuerst frage ich im Freundeskreis, dann mache ich mich im I-Net schlau zu guter Letzt frage ich doch den Apotheker, war das letzte mal so.

  • 16.05.12 -16:11 Uhr

    von: Zauberblume

    Bei mir sind auch die Freunde ganz oben. Da erkundige ich mich immer zuerst. Wenn ich dann noch unschlüssig bin, befrage ich natürlich Dr. Google und komme meistens dann auf Produkttestseiten oder Erfahrungsberichten. Da kommen dann die verschiedensten Meinungen zusammen. Ich halte die Mundpropaganda immer noch für die beste Methode, um etwas über ein Produkt zu erfahren.

  • 16.05.12 -16:14 Uhr

    von: Sue7

    Wahrscheinlich sollte man eher die Experten, also den Hautarzt oder Apotheker fragen. Aber in der Regel verlasse ich mich doch sehr auf Empfehlungen von Freunden, Verwandten und Bekannten.

  • 16.05.12 -16:18 Uhr

    von: inuk

    Habe für Apotheke gestimmt, aber frage auch meine Freunde und Google . Leider kann man ja nur eine Stimmer abgeben!

  • 16.05.12 -16:19 Uhr

    von: Bellaa

    Also ich informiere mich in der Apotheke, dann lese ich darüber im Internet.
    Anschließend kaufe ich mir das Produkt in der Apotheke.

  • 16.05.12 -16:28 Uhr

    von: qotsaf

    Ich glaube, zum Hautarzt geht man wohl am ehesten, wenn man Problemhaut hat. Da das bei mir nicht der Fall ist, höre ich meist auf den Rat und die Erfahrung von Freunden. Stiftung Warentest ist sicher auch ein glaubhaftes Medium, kann mir aber nur Objektive Ergebnisse liefern, da höre ich lieber auf Erfahrungen anderer.

  • 16.05.12 -16:32 Uhr

    von: Claudine03

    Also ich war heute in der Apotheke, um mir meine Vichy Tagescreme zu kaufen.
    Direkt im Regal darunter standen “verloren” die neuen Boots Produkte.
    Es gab Serum7, Lift und Optiva. So weit so gut… Habe mir die Produkte angesehen und fand die Beschriftung echt schlimm. ok, ist bei Vichy auch so, also muss Beratung her. Die war leider in der Apotheke nicht richtig zu bekommen. Ich kaufe dort oft und z.B. mit Vichy kennen die sich super aus, aber bei Boots… Fehlanzeige.

    Hätte ich nicht hier bei trnd von Boots gelesen… ich hätte die Produkte gar nicht wahrgenommen.

  • 16.05.12 -16:34 Uhr

    von: moka2409

    Ich habe für Freunde, Bekannte … gestimmt, muß aber dazu sagen, das ich mich auch mal vom Apotheker beraten lasse. Im Drogeriemarkt habe ich auch eine ganz hervorragende Verkäuferin, die einen sehr gut berät.
    Leider konnte man ja nur für einen abstimmen. Schade.

  • 16.05.12 -16:40 Uhr

    von: Saphira1984

    Ich lasse mich meistens in der Apotheke beraten da ich Neurodermitis habe und leider dadurch sehr empfindlich auf einige Sachen reagiere.

  • 16.05.12 -16:51 Uhr

    von: Dacota-sada

    meine beste freundin wird als erstes gefragt..ganz klar :-) und dann alle anderen…sprich arzt apotheker und co….

  • 16.05.12 -16:54 Uhr

    von: Pillepalle

    Ich informiere mich oft in Foren. Bei Freunden und Verwandten klappt nicht, da ich eine ganz andere Haut habe. Die meisten haben in meinem Alter eher trockene Haut und ich neige mehr zu fettiger.

  • 16.05.12 -17:02 Uhr

    von: medie

    Na das wär ja was bei der Praxisphase mitzumachen einen Tag später kommt die 4 Null auf mich zu, da könnt ich das Ruder kurz vorher noch mal rumreizen:-)) , aber mal ernst bei den meisten Produckten gerade im höherpreisigen Bereich(aus der Apotheke) bekomme ich und auch einige meiner Freundinnen nach kurzer Zeit Trockenflächten im Wangenbereich und oftmals wird gerade bei den Nachtcrems mit dem Duft übertrieben.In zwischen kaufe ich keine neue Creme mehr, ohne vorher eine Probe , die wenigstens für 5 Tage reicht, bekommen zu haben. Weil rumstehen hab ich genug.

  • 16.05.12 -17:11 Uhr

    von: AliciaK

    Leider konnte man nur eine Antwort auswählen, deshalb habe ich Produktbewertungsplattform ausgewählt. Ich finde mittlerweile kann man sich sehr viele Infos durch Blogs holen. Ich verfolge einige. Dies ist allerdings “nur” die erste Anlaufstelle. Selbstverständlich habe ich auch Interesse wenn eine Freundin von einem Produkt schwärmt. Als letzten Zug lasse ich mich dann vom Apotheker oder in der Parfümerie beraten.

  • 16.05.12 -17:13 Uhr

    von: slipfist

    Ich hätte auch am liebsten mehrere Sachen ausgewählt, weil es nicht immer eine Quelle ist. Aber Stiftung Warentest ist mir schon wichtig, weil es ein Qualitätskompass für mich ist.

  • 16.05.12 -17:30 Uhr

    von: zwoegie87

    Also in erster Linie gehe ich erstmal zum Hautarzt damit er mir genau sagen kann ob ich nicht eventuell gegen einen Inhaltsstoff allergisch bin. Dann hole ich mir Rat von ihm auf was ich achten sollte und was für meine Haut besonders wichtig ist. Allerdings frage ich dann auch gerne mal im Bekanntenkreis nach ähnlichen Problemen und man tauscht sich so untereinander aus. DIE perfekte Antwort kann man also leider nicht darauf geben, da es wie meine Vorredner bereits erwähnt haben eine gute Mischung aus allen Antwortmöglichkeiten gibt

  • 16.05.12 -17:34 Uhr

    von: CateFoster

    Bei dieser Umfrage konnte ich mich nicht recht für nur eine Antwort entscheiden, denn im Laufe der letzten Jahre hatte meine Haut verschiedene Bedürfnisse und ich habe mich an unterschiedlichen Stellen (Apotheke, Kosmetikerin, Freundinnen) informiert. Dabei habe ich gute und schlechte Tipps bekommen – leider letztere auch bzw. vor allem beim Hautarzt!

  • 16.05.12 -17:35 Uhr

    von: Katrin62

    Mehrere Antworten wären wirklcih hilfreich gewesen… Aber insgesamt kaufe ich Produkte am liebsten erst, wenn ich sie testen konnte. Das kann ich manchmal bei einer Freundin machen, wir tauschen uns da aus. Oder eben in Form von Produktproben, die reichen manchmal für ein- oder zweimal. Da bekommt man einen besseren Eindruck, wie man ein Produkt verträgt oder wie es wirkt.

  • 16.05.12 -17:53 Uhr

    von: fraggle26

    Aufmerksam werde ich in erster Linie durch Werbung, sei es im TV oder in Zeitschriften. Dann stehe ich meist für den Regalen und lese mir sehr aufmerksam die Bezeichnung der Produkte durch, eventuell lasse ich mich auch in der Apotheke beraten (wenn es das Produkt nur dort gibt). Das Internet bietet mir auch schon die Vorabinfos die ich brauche :-)

  • 16.05.12 -18:10 Uhr

    von: marschler

    Ich habe in letzter Zeit starke Probleme mit der Haut,habe mir schon ganz teure Kosmetika gekauft,aber so richtig helfen tut es auch nicht.
    Zur Zeit kauf ich wieder in der Apotheke was…mal sehen wie es weiter geht.

  • 16.05.12 -18:23 Uhr

    von: Oli1

    Die Umfrage ist unvollständig. Am ehesten hole ich mir Rat in der Parfümerie/beim Kosmetiker. Und viele Produkte, die ich benutze, habe ich über Produktproben kennengelernt, da merke ich gleich, ob ich das Produkt mag, z.B. wie sich die Haut anfühlt, ob die Creme fettig ist, ob es Pickelchen oder Rötungen gibt, wie der Duft ist, etc. Gerade bei teuren Cremes kaufe ich selten ohne vorher probiert zu haben, da bin ich nämlich schon ganz böse reingefallen (z.B. superteure Augencreme, die so in den Augen geschmiert hat, dass ich sie am Schluss für Hals/Dekollete benutzt haben, damit ja nichts an die Augen kommt….).

  • 16.05.12 -18:38 Uhr

    von: pusteblume1966

    Ich freue mich immer sehr, gute Tipps was Kosmetika betrifft, von Freundinnen und Bekannten zu hören. Überzeugt mich mehr als Werbung oder eine Beratung in der Apotheke. Obwohl ich dort auch oft neugieirg werde, wenn es etwas Neues auf dem Markt gibt.

  • 16.05.12 -19:01 Uhr

    von: Pinkycat

    Ich finde Produktbewertungsplattformen am besten, weil jeder seine ehrliche Meinung sagt und nichts verschönt!
    Auch gut finde ich, wenn Firmen Probepäckchen anbieten, denn jede Haut tickt anders und da find ich so eine Probe ganz prima!

  • 16.05.12 -19:12 Uhr

    von: anniboehme85

    Ich sehe mir Produktbewertungen an, lege aber genauso viel Wert auf die Meinung von Freunden und Bekannten!

  • 16.05.12 -19:13 Uhr

    von: delfin

    Also ich hole mir immer viel Informationen aus dem Internet. Hat den Vorteil das man viel an Informationen bekommt und außerdem immer greifbar ist. Wenn mich ein Produkt interessiert, schaue ich erst ob ich es in Probierausfertigung mir hole und schaue wie ich damit klar komme, vertrage bzw. mir gefällt. Schließlich ist es doch sehr ärgerlich, wenn man sich ein teueres Produkt kauft und es nicht verträgt oder einem nicht gefällt.

  • 16.05.12 -19:14 Uhr

    von: MaltesMama

    Mein erster Weg führt mich in die Apotheke. Ich habe Problemhaut. Damit kann und will ich mich nicht auf Produktplattformen, Empfehlungen etc. verlassen.
    Beim Hautarzt war ich auch schon, um mir eine Beratung angedeihen zu lassen. Leider, muss ich sagen, hätte ich mir das besser gespart. Ich hatte den Eindruck, der empfiehlt nur ein einziges Produkt, weil da kürzlich der Vertreter da war und nette Werbegeschenke da gelassen hat oder so. Von daher fühle ich mich in der Apotheke besser aufgehoben. Die haben ein Kundenprofil von mir und achten auch auf Medikamente, die ich nehme und mögliche Nebenwirkungen etc.

  • 16.05.12 -19:15 Uhr

    von: froschi66

    Ich lasse mich von meiner Kosmetikerin beraten. Die kennt meine empfindliche Haut und weis welche Wirkstoffe sie im Moment braucht. Das ist doch auch abhängig von den Jahreszeiten, Stress und Alter.

  • 16.05.12 -19:15 Uhr

    von: Bi-ka

    Ich frag als erstes meine Freunde und Bekannten und dann guck ich mir natürlich auch Produktbewertung an, denn jeder Hauttyp reagiert anders auf Produkte.

  • 16.05.12 -20:07 Uhr

    von: Chaui

    Ich lasse mich meistens von Produktproben überzeugen :D Leider sind viele zu geizig, um Proben rauszugeben… dann muss ich doch bei meinen Mädels probieren ;)

  • 16.05.12 -20:24 Uhr

    von: GudrunF

    Eine Probe in einer FrauenFachZeitschrift ist schon mal ein guter Anhaltspunkt für Duft, Konsistenz, Verträglich, ob es mir überhaupt gefällt. Eine Empfehlung von Freundin, Kollegin etc. ist besser.

  • 16.05.12 -20:29 Uhr

    von: Heike0608

    Ich informiere mich bei meinen Freunden und Bekannten.
    Schon finde ich auch Proben, wo man selbst mal ausprobieren kann.

  • 16.05.12 -20:46 Uhr

    von: Stumpel

    Es ist wichtig, dass man sich nicht nur auf eine Informationsquelle beschränkt. Ich finde es ist wichtig, diese miteinander zu vergleichen.

  • 16.05.12 -20:52 Uhr

    von: kaethe74

    Ich frage immer meine Freundinnen und Bekannten und Verwandten und schaue und frage in der Apotheke nach was mir empfohlen werden kann.

  • 16.05.12 -21:23 Uhr

    von: sternfee69

    Eigentlich hole ich mir meine Informationen fast von überall – schließlich stöbere ich dann natürlich noch im Internet – und entscheide dann : Kauf oder Nichtkauf. Ahhh – nicht zu vergessen: ich lasse mich auch gerne durch Zeitschriften inspirieren und höre und lese auch gerne, was die Promis so verwenden – das beeinflusst mich schon. Würde ich zum Beispiel lesen, dass Iris Berben seit 20 Jahren Serum 7 verwendet stünde ich morgen früh in der Apotheke – ich glaube sie trinkt viel Mineralwasser und raucht trotzdem…. ;-)

  • 16.05.12 -21:27 Uhr

    von: Giselle

    Ich informiere mich eigentlich grundsätzlich zuerst im Internet, lese verschiedene Meinungen durch, Bewertungen. Ich bin da sehr genau, bevor ich etwas kaufe.

  • 16.05.12 -21:40 Uhr

    von: Magelan

    Wenn ich keine größeren Probleme habe, schaue ich zeurst im Internet nach.

  • 16.05.12 -22:05 Uhr

    von: [ben^_^]

    Ich hole mir viele Informationen von Freunden und meiner Familie.
    Die Erfahrungen von anderen ist mir bei meiner Kaufentscheidung sehr wichtig…………..
    Schließlich werden wir alle älter und unsere Haut mit uns, dann tut es schon gut, wenn wir gute Empfehlungen von den Freunden bekommen!!!!!

  • 16.05.12 -22:39 Uhr

    von: Nicole2711

    Ich habe mal ein Produkt mit Vitamin C als Probe in einer Parfümerie erhalten. Ich habe festgestellt, dass Vitamin C wirklich bei leichten Fältchen geholfen hat. Nun ist die Hoffnung, dass das Serum 7 eine bessere Wirkung hat.

  • 16.05.12 -22:43 Uhr

    von: mirishik

    ich werde durch die Werbung auf ein Pflegeprodukt aufmerksam, frage in der Apotheke und probiere es einfach aus, um mir meine eigene Meinung zu machen.

  • 16.05.12 -23:14 Uhr

    von: viviane77

    Meistens schaue ich im Internet nach, oder in Zeitschriften, wenn ich was sehe was mich interessiert, mache ich mich im Internet schlau. Beim Hautarzt habe ich noch nie um Rat gefragt, denke ist eher für Leute die Probleme mit der Haut haben (krankheitsbedingt).

  • 17.05.12 -00:10 Uhr

    von: fczec681

    die erfahrung von anderen ist mir schon wichtig, beim kauf. finde trotzdem das mehrere antworten besser gewesen wären. den auch im internet und zeitschriften hole ich mir infos wenn mich etwas interessiert.

  • 17.05.12 -07:35 Uhr

    von: Hexenweib

    Beim Hautarzt habe ich mir noch nie Rat geholt. Meistens gehe ich in die Apotheke. Auch in Zeitschriften informiere ich mich.

  • 17.05.12 -07:50 Uhr

    von: MamaCuJ

    Durch Freunde und Bekannte und ab und an auch mal direkt beim Fachmann in der Apotheke.

  • 17.05.12 -08:52 Uhr

    von: Pimbolibaerchen

    Ich Hole mir das bei der Apotheke und beim Rat bei meine Freunde wenn sie das Produkt schon aus probiert haben.

  • 17.05.12 -10:11 Uhr

    von: Sammy1He

    Als erstes wenn ich von einem neuen Produkt höre sehe ich mir alles genau an.Meistens frage ich Freunde oder Bekannte was sie davon halten.
    Zusätzlich informiere ich mich in Foren,Bewertungsportalen,direkt beim Hersteller oder im Geschäft bei einer netten,kompetenten Beratung.

  • 17.05.12 -10:24 Uhr

    von: Anjali72

    Anfangs habe ich vor der Verwendung neuer Pflegeprodukte meist auf Freunde und Verwandte gehört. Dabei hatte ich aber nicht immer Glück und mittlerweile lasse ich mich von fachkundigem Personal in der Apotheke beraten. Diese sehen meine Haut vor Ort und wissen am besten, welche Pflegeprodukte gut für mich und meine Haut sind.

  • 17.05.12 -11:11 Uhr

    von: 1980ela

    Da ich in der Apotheke arbeite such ich mir denn rat in der Apo bei denn Kollegen.

  • 17.05.12 -12:06 Uhr

    von: thegro

    Tipps von Freunden und Verwandten sind für mich an erster Stele interessant, aber die Produktbewertungsplattformen sehe ich mir auch immer noch an. Allerdings ist es ja immer noch am wichtigsten seine eigenen Erfahrungen zu machen, weil keiner der Tipps kann auf meine ureigenen Hautbedürfnisse zugeschnitten sein.

  • 17.05.12 -12:14 Uhr

    von: Dini77

    Also ich finde am besten schaut man überall mal rein und sucht nach infos, ob nu durch freunde und verwandte, oder auf irgentwelchen plattformen. Info sind immer gut und so kann man am besten vergleichen.

  • 17.05.12 -12:36 Uhr

    von: 293amy

    Ich hole mit Tipps und Ratschläge, vor allem aber Erfahrungsberichte zu Produkten von Freundne und Familie, die sind am ehrlichsten. und ich kann immer mal was ausprobieren, was sich jemand schon gekauft hat, ohne gleich selbst zig Tiegel und Tuben im Bad stehen zu haben.

  • 17.05.12 -12:55 Uhr

    von: Bentivegni

    Ich finde auch Freunde und Familie am ehrlichsten, da weiß man das es wirklich wahr ist was gesagt wird.
    Aber natürlich wird man auch durch Werbung sehr stark beeinflusst.

  • 17.05.12 -14:27 Uhr

    von: mangomare

    bei produktbewertungsplattformen hole ich mir gerne informationen, aber auch bei freunden und bekannten sowie bei apothekern und dermatologen.

  • 17.05.12 -14:28 Uhr

    von: Sumsel08

    Man kann sich vielseitig informieren, aber das unmittelbare Umfeld ist wohl immer die Nummer 1. Wenn man da keinen Rat bekommt der einem hilft erweitert man meist seinen Radius auf Apotheke, Hausarzt und zu guter letzt kommt meist erst der Hautarzt. Solche Produkttestseiten sind natürlich auch ungemein förderlich um sich schlau zu machen.

  • 17.05.12 -14:42 Uhr

    von: Knautschgesicht86

    Icvh vertraue da oft auf den Apotheker oder den Hautarzt! Ich bin der Meinung dass sie meine Haut am besten einschätzen können und so mir mit meinen Hautproblemen gut helfen können!

  • 17.05.12 -17:06 Uhr

    von: Jezzy007

    Meine Freunde/Verwandten/Bekannten und auch die Werbung machen mich auf neue Produkte aufmerksam (naja meist kenne ich Produkte schon, aber habe sie noch nicht getestet). Man spricht über eine neue Creme oder ein Haushaltsprodukt, kann es testen und kauft es evtl nach. Beim Gespräch kann mir ein Angehöriger zwar sagen wie sein Hautzustand ist, aber nicht, ob das Produkt auch etwas für meine Haut wäre. Da vertraue ich eher kompetenten Beratern. Da habe ich aber auch meist ausgewählte Verkäufer für- man muss sich bei mir erst einmal qualifizieren ^^
    Nun aber ich informiere mich am ehesten, meisten und als erstes bei Plattformen. Dort kann ich nachlesen, welche Hauttypen vorherrschen, wie ein Produkt wirkt und was es kann. Danach geht es zum Berater meines Vertrauens- kann er es mir auch empfehlen, ist es meist schnell gekauft :)

  • 17.05.12 -17:20 Uhr

    von: bellyblue

    Ach, ich finde diese Fragen immer etwas schwierig zu beantworten, da ich gerne 1-3 Kreuze setzen würde. Aufmerksam werde ich in der Regel durch Freunde und Werbung, ausführliche Informationen besorge ich mir sehr gerne in der Apotheke oder aber im Internet auf den jeweiligen Pattformen. Da ich Produkte zuvor aber lieber teste, bin ich in der Apotheke meist gut beraten. Obwohl es nicht immer Proben gibt, gibt es die Möglichkeit Gele, Salben, Cremes, etc. in kl. Behälter abzufüllen und in ruhe zu testen. Das gefällt mir sehr gut.

  • 17.05.12 -17:49 Uhr

    von: Montenna

    Hätte auch gerne mehrere Kreuze gemacht

  • 17.05.12 -17:50 Uhr

    von: Qianqian

    Also ich kriege immer richtige und passende Vorschlagen von Apotheker für meine Gesicht. Von Freunden, Bekannten manchmal auch, aber nur von den, dessen Hauttype ähnlich wie meins ist.

  • 17.05.12 -19:08 Uhr

    von: bgimmler

    da ich ja viel in der Apotheke kaufe, hole ich mir dort auch gerne Rat, aber mir hat der Punkt Kosmetikerin gefehlt, denn die kennt meine Haut sehr gut und das seit vielen Jahren. Klar schau ich auch mal im Internet, aber wie bellyblue auch schon erwähnte, ist es mir auch lieber erst mal eine Probe zu bekommen und da kann man z.B. auch bei diesem Projekt oft ziemlich lange warten. Somit würde es sich ja anbieten, hier dabei zu sein und wirklich mal über einen längeren Zeitraum zu testen.

  • 17.05.12 -19:10 Uhr

    von: SSPU

    Leider war die Auswahl der RATGEBER nur auf ein Kreuzchen beschänkt; in speziellen Fällen -als Endlösung- muss IMMER mein Hautarzt dran glauben.., der wundert sich dann meistens ;-) !!

  • 17.05.12 -19:33 Uhr

    von: BettyBo

    Da meine Mädels immer gerne mal Neues probieren, ist dort natürlich mehr im Gespräch als beim Hautarzt, als ob er sie getestet hat! :)

  • 17.05.12 -21:51 Uhr

    von: Biene100986

    Grundsätzlich frage ich, wenn ich was neues kaufen möchte erst einmal Freunde und Verwandte, doch die haben oft die Produkte, die ich kaufen möchte, selber noch nicht getestet. Dann suche ich eigentlich immer nach Erfahrungsberichten im Internet und vergleiche da so viele Ergebnisse wie möglich. Wenn diese gut sind überlege ich dann nochmal…

  • 18.05.12 -08:59 Uhr

    von: Peach43

    Im Internet fühle ich mich fürs erste ganz gut aufgehoben. Sollte ich das Produkt dann ausbrobieren, hole ich mir nochmals einen Rat bei der Kosmetikerin, in der Apotheke oder bei einer Fachverkäuferin.

  • 18.05.12 -09:15 Uhr

    von: schokoladenapfel

    Ich hole mir eher selten Rat von dritten Personen ein. Wenn ich mal was neues ausprobieren möchte, schaue ich meistens in der Drogerie, was es so zu dem Thema gibt und dann vergleiche ich die Produkte nach Inhaltsstoffen, Preis etc. und das was am besten abschneidet, kaufe ich dann auch.

  • 18.05.12 -09:35 Uhr

    von: Harpye

    naja, das Internet hat man zwar scghnell zur hand, aber bei so wichtigen fragen wie hier traue ich ihm noch nicht so ganz vollständig. Bei der Apotheke weiß ich, dass ich richtig beraten werde. und freund efrag ich auch immer gerne.

  • 18.05.12 -10:13 Uhr

    von: Tini303

    Ich habe schon oft neue Produkte durch Produktproben kennen gelernt und diese dann auch gekauft, wenn sie mir gefallen haben. Ich finde, dass gerade die Qualität von Hautpflegeprodukten individuell unterschiedlich empfunden wird und ich verlasse mich da eher auf mein Gefühl beim Testen als auf irgendwelche Ergebnisse bei Stiftung Warentest!

  • 18.05.12 -10:17 Uhr

    von: Luzifair

    Leider habe ich die Erfahrung gemacht, daß die Damen in der Apotheke nicht wirklich über die Schöneheitsprodukte bescheid wissen ,die sie da mit verkaufen.
    Also habe ich mir angewöhnt, mich im Internet zuerst schlau zu machen.
    Ich frage allerdings in den Foren wo ich aktiv bin nach, wer gute Erfahrungen gemacht hat, suche generell nach Testergebnissen und Erfahrungsberichten zu den bestimmten Produkten.
    Für mich sind aber oft die Bewertungen die bei Amazon abgegeben wurden wesentlich aussagekräftiger, als die von Ciao oder so. Da findent man häufig sehr unzureichende Bewertungen.

  • 18.05.12 -10:57 Uhr

    von: swet

    Meist lass ich mich von meiner Kosmetikerin beraten, welche Produkte für meine Haut gut sind und suche diese dann in der Drogerie aus.

  • 18.05.12 -11:04 Uhr

    von: ossifrau

    Genau, wie Luzufair meint, sehe ich das auch so. Die Beratung in der Apotheke ist nicht so, wie man sie gern hätte. Neulich hatte ich nach einer Probe vom Serum7 gefragt – das kannten sie nicht, mußten erst im Computer nachschauen.
    Deshalb nutze ich lieber das Internet, viel auch Stiftung Warentest, um mich vorher über bestimmte Produkte zu informieren.
    LG

  • 18.05.12 -13:58 Uhr

    von: SusanneHH

    Ich informiere mich quasi überall: Im Internet, in Warentests, in der Apotheke, und ich spreche mit Freundinnen und Kolleginnen etc. über Produkte.
    Sonst weiß man bei der großen Vielfalt neuer Produkte ja noch nicht einmal, auf welche man beim Einkaufen mal achten, und mal “probecremen” sollte.
    Denn das muss schon sein. Kaufentscheidungen treffe ich nach meinem eigenen Eindruck.

  • 18.05.12 -14:05 Uhr

    von: [trnd] Boots Laboratories SERUM7 « Produkttests, Trends & more – Der Test-Blog von Nessaia

    [...] Wie wirkt das SERUM7 Beauty Serum? [...]

  • 18.05.12 -19:01 Uhr

    von: eumel15

    Die Testergebnisse sind wirklich sehr interessant ;-)

  • 18.05.12 -22:27 Uhr

    von: mietzekatze230582

    Bei Freunden und Bekanten sich Rat zu holen, halte ich für kosmetische Ergebnisse nicht aussagekräftig genug, weil sie nicht die Mehrheit der Menschen repräsentieren. Apotheker und Hautärzte kooperien mit den Kosmetikfirmen, also auch keine Wahl für mich. Nein, ich google gerne im WWW wie ein Produkt abgeschnitten und besuche gerne hier die Seite von Testberichte oder auch Stiftung Warentest.

  • 19.05.12 -00:36 Uhr

    von: Miezcat

    Produktbewertungsplattformen und das Internet allgemein sind meine Favoriten um Infos einzuholen, mit Freundinnen und Kolleginnen wird dann darüber gesprochen.

  • 19.05.12 -01:15 Uhr

    von: fightfanny

    Vorab hole ich mir gerne Infos aus dem Internet… Bei SERUM7 habe ich zunächst einen Bericht gelesen, dann im Internet geschaut und dann in der Apotheke gefragt. Die Kaufentscheidung für ein Produkt setzt sich bei mir letztlich aber meist aus verschiedenen Faktoren zusammen: Professionelle Beratung in der Apotheke, Tipps von Family und Freunden oder auch mal Rat von der Kosmetikerin. Die Hautärztin speziell nach einer Gesichtspflege zu fragen… daran habe ich eigentlich noch gar nicht gedacht. Gute Idee eigentlich… :-)

  • 19.05.12 -11:02 Uhr

    von: jamnoejaq

    Im Internet sehe ich oft “Berwertungen” an, für die ich mich Interessiere. Ich erkenne sehr oft das Freunde und Bekannten, die von etwas überzeugt sind, unbewusst Mundpropaganda machen, ohne überhaupt über ein Produkt nachgefragt zu haben.
    Ich glaube das ist einer der Besten Information die man von einem Produkt haben kann.

  • 19.05.12 -11:11 Uhr

    von: ricci04

    Ich hätte auch lieber dreimal angeklickt…Aber was den Rat von Freunden und Verwandten betrifft, da kann ich mich nicht drauf einlassen, da doch alle einen völlig anderen Hauttyp haben. Ich probiere auch lieber selber was Neues aus, und informiere mich gerne bei Stiftung Warentest, allerdings testen die natürlich auch nicht alles. Und sonst schau ich auch gerne im Internet nach Bewertungen für die Produkte.
    Und wenn ich etwas nicht vertrage, geb ich es immer meiner Schwiegermutter weiter, sie verträgt alles auf ihrer Haut.

  • 19.05.12 -11:20 Uhr

    von: moguai979

    Freunde und Verwandte sind für mich die wichtigsten Ratgeber, aber das Internet mit seinen Produktplattformen holt bei mir immer mehr auf!

  • 20.05.12 -14:30 Uhr

    von: fuenfundsiebzig

    Auch ich hätte gerne mehrere Antworten angeklickt. Neben den Freunden und Bekannten schaue ich gerne ins Netz. Mit Apothekern habe ich nicht gerade die besten Erfahrungen gemacht.

  • 20.05.12 -19:23 Uhr

    von: pupirse

    Also ich lasse mich gerne bei Apothekern beraten. Allerdings muss man da auch Glück haben nicht an einen Volltrottel zu geraten, der einem nur etwas andrehen will. Hat man auch gerne mal, ebenso wie wirklich kompetente Beratung. Gut finde ich, dass man in der Apotheke immer Proben bekommt. Die probiere ich gerne aus und wechsle dann auch mal das Produkt.
    Gerne unterhalte ich mich auch mit meinen Freundinnen darüber, allerdings habe ich da auch da Gefühl, dass es extreme Unterschiede in den Vorlieben wie aber auch in den Hauttypen gibt. (Eine ist total öko und schwört auf pures Arganöl, eine nimmt immer nur Sonnencreme mit Lichschutzfaktor 50, eine hat immer totalen Stress auf der Arbeit – und entsprechend Falten, eine raucht und trinkt viel usw.). Im Netz schaue ich ab und an mal nach, gerne bei Produktbewertungen, allerdings finde ich es dort immer schwierig die Qualität und Unabhängigkeit der Aussagen zu bewerten.

  • 20.05.12 -21:29 Uhr

    von: winwon

    Am liebsten frage ich Freunde und Verwandte, weil sie schon Erfahrungen im Ausprobieren bestimmter Produkte haben und somit erfahre ich aus erster Hand von vertrauenswürdigen Menschen die Informationen…die mir dann weiterhelfen.

  • 21.05.12 -13:08 Uhr

    von: piccadilly

    @all: Eure Anregungen holt Ihr Euch überall, aber die Meinungen Eurer Freunde sind Euch bisher am Wichtigsten! Das hätte ich übrigens auch angekreuzt. ;)

  • 21.05.12 -16:17 Uhr

    von: Sabinech

    Ich war mir bei den Antworten etwas unschlüssig. Ich würde zunächst bei Freunden und Bekannten Fragen und mir dann das empfohlene Produkt im Internet anschauen. Es ist leider sehr schwer einen Apotheker zu finden der objektiv Produkte empfiehlt…

  • 21.05.12 -22:03 Uhr

    von: gronenrose

    Da ich eine sehr nette Apothekerin kenne, würde ich mir Rat bei ihr holen, da sie meine Hautprobleme kennt und mich auch verantwortungsbewusst und objektiv berät. Allerdings höre ich mich auch gerne bei Freunden um.

  • 22.05.12 -09:38 Uhr

    von: nettilotta

    Bei mir trifft garnichts zu, deshalb hab ich hier nicht abgestimmt, bei allen anderen habe ich mitabgestimmt.
    Leider gibt es diese Rubrik hier nicht: nichts zutreffend.

    Ein Apotheker will mir was verkaufen, also, den kann ich nicht fragen. Da ist doch keiner neutral!

    Ein Nachbar und Freund von mir ist Chemiker. Den würde ich höchstens fragen. Aber ich weiss da auch selbst schon genug.

  • 22.05.12 -09:42 Uhr

    von: nettilotta

    …wobei Stiftung Warentest vielleicht nicht schlecht ist…

    Witzig ist oft, wie unterschiedlich Produkte bei Stiftung Warentest und Stiftung Ökotest bewertet werden.

    Aber ansonsten hört man doch eher auf Bekannte, Freunde und Kollegen, die einem was erzählen. Macht man ja selber auch so!
    Dass man dann anderen Ratschläge gibt: bei mir hat das und das bei dem und dem Problem geholfen. Probier doch mal!