Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen News und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit SERUM7 von Boots Laboratories.

Praxisphase

31.05.12 - 13:53 Uhr

von: piccadilly

28 Tage Selbsttest mit SERUM7.

Nachdem sich unsere 1.000 Tester bereits einen ersten Eindruck von SERUM7 verschaffen und hier mit uns allen teilen konnten, starten wir nun in den Langzeit-Selbsttest.

anwendungsstest serum7
ale1 und Cora35 sind schon mitten im SERUM7 Anwendungstest. Danke für die Fotos!

Das Produktversprechen: Die aktive Wirkstoffkombination von SERUM7 mildert feine Linien und Fältchen in 28 Tagen und schützt vor Hautschäden, die durch freie Radikale verursacht werden.

Das wollen wir unter die Lupe nehmen. Und dazu bekommen unsere 1.000 Tester nun die Zeit, um das SERUM7 Beauty Serum und die SERUM7 Schützende Tagescreme in Ruhe täglich auszuprobieren – insgesamt vier Wochen lang.

Danach sammeln wir alle Langezeiteindrücke in einer finalen Online-Umfrage: Was hat sich nach 28 Tagen getan? Die spannendsten Ergebnisse sowie Vorher-Nachher-Fotos präsentieren wir hier für alle trnd-Partner im SERUM7 Projektblog.

Hinweis: Wenn Ihr Fragen zu SERUM7 habt, schaut mal in unsere SERUM7 FAQs. Dort sind die Antworten auf häufig gestellte und interessante Fragen rund um SERUM7 und die Marke Boots Laboratories übersichtlich zusammengefasst.

Den Gewinnern der Probierpakete weiterhin viel Spaß beim Cremen und Pflegen – wir sind gespannt auf das Ergebnis!

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 31.05.12 -14:06 Uhr

    von: smily4

    Hallo piccadilly!

    Ich habe mir die SERUM7 FAQs auch schon durchgelesen und einige interessante Antworten bekommen.

    Meinem Mann werde ich das Serum und die Tagescreme nicht zur Verfügung stellen, da bin ich egoistisch. :-)

    Viel Spaß beim Cremen und Pflegen haben wir – danke! ;-)

    Viele Grüße!

  • 31.05.12 -14:30 Uhr

    von: Biggi68

    Hab heute auf meinem Blog birgit.dalterio.info und auch hier ein Vergleichsbild nach einer Woche Anwendung eingestellt.

  • 31.05.12 -14:54 Uhr

    von: ale1

    heute morgen haben mir ein paar freunde gefragt ob ich etwas an mir verändert hätte, ich würde so schön strahlen und mein gesicht würde richtig gut aussehen.
    dann hab ich erzählt von der tagescreme und vom serum und die erste wörte von meine freunde waren:” ich will das auch haben ” !!!

  • 31.05.12 -15:32 Uhr

    von: Chris51

    @Biggi68: Die Vergleichsbilder zeigen einen so großen Unterschied, dass ich doch noch einmal genauer nachfragen möchte, was den Einfluss der Aufnahmebedingungen und -voraussetzungen betrifft:

    Neben unterschiedlicher Ausleuchtung und verschiedenem Aufnahmewinkel scheint das Vorher-Bild vom 24.05.2012 vor jeglichen Pflegehandlungen (Reinigen, Tagespflege) entstanden zu sein, das Bild vom 31.05.2012 dagegen vermutlich frisch danach.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn Du dazu etwas sagen könntest.

    Momentan denke ich, dass es ist wie bei mir: Schon eine völlig normale Pflege am Morgen (ohne irgendein Anti-Aging-Produkt) lässt meine Haut sofort frischer aussehen und leichte Knitterfältchen um die Augen herum und auf der Stirn (fast) verschwinden.
    Ich habe kein Probenpaket erhalten, aber meine Apotheke hat mich mit Proben versorgt. Wir haben verabredet, dass ich die Wirkung akribisch genau teste und dokumentiere. Dazu gehören auch vergleichende Fotos unter identischen Bedingungen.

    Mein Zwischenstand nach einer Woche: Gutes Pflegegefühl, bisher keine sichtbare Milderung von Fältchen.

  • 01.06.12 -00:41 Uhr

    von: Cory65

    hört sich ja bisher echt gut an, eure Testergebnisse. Das macht mich richtig neugierig – schade, dass ich deshalb selbst nicht beim Testen dabei sein konnte.

  • 01.06.12 -07:04 Uhr

    von: Biggi68

    @Chris51

    Die Bilder entstanden im gleichen Raum.
    Das erste vom 24.5.12 Abends bevor ich das erstemal das Serum benutzt habe.
    Das zweite Bild ist am Morgen des 31.5.12 entstanden nach dem Auftragen der Tagescreme.
    Sicher sind die Lichtverhältnisse oder der Winkel etwas anderst aber darauf kommt es ja nicht an. Sondern ob man sieht, das die Haut an Fältchen verloren hat oder nicht. Und das sieht man nicht nur auf den Bildern, sondern auch real.
    Ich bin von der Wirkung voll überzeugt und werde mir deshalb auch noch die Augencreme zulegen.
    Viel Spaß euch weiterhin beim testen.

  • 01.06.12 -07:17 Uhr

    von: Biggi68

    @Chris51

    Zeig uns doch mal die Bilder deiner Proben. Und auch ein Bild von vorher und nach einer Woche?
    Ich kein Fotograf und hab nur ein Handy um die Bilder zu machen.
    Deshalb würde mich doch echt interessieren wie deine Bilder aussehen.

  • 01.06.12 -08:31 Uhr

    von: leeann0405

    Naja nach meinem letzten Bericht mit den Roten Flecken im Gesicht habe ich nun Täglich trotz fleckchen weiter gecremt, und seit gestern abend bilden sich auch keine Roten Fleckchen mehr, wie ich heut morgen feststellen musste vergreift sich auch mein Lebensgefährter an meiner Creme :D naja er testet die creme Mit mir mit aber heimlich bis heute morgen, nun bin ich ihn auf die Schliche gekommen, und ab morgen testen wir nun gemeinsam.

    Zu meiner Haut kann ich sagen das sie deutlich frischer aussieht und sich nach dem Auftragen schön glatt anfühlt aber in der woche konnte ich noch keine Großartigen Veränderungen feststellen, wir werden sehen was die nächsten 20 Tage Bringen!

    Allen Anderen viel spaß beim Cremen, und wir hoffen mal auf gute erfolge

  • 01.06.12 -08:31 Uhr

    von: fipsfine

    Ich bin jetzt schon total süchtig nach dem Serum,das macht die Haut einfach unwahrscheinlich weich und glatt. Die Pflegecreme ist auch sehr angenehm auf der Haut,da ich Mischhaut habe ist es nicht immer so einfach, das richtige Produkt zu finden.Ich verwende die Produkte Tag und Nacht und bin sehr begeistert.

  • 01.06.12 -10:24 Uhr

    von: Smily5

    Hallo euch allen,
    nehme das Serum und die Pflege jetzt gut eine Woche und gestern hat mich eine Bekannte auf mein leicht verändertes zum positiven verändertes Aussehen angesprochen, habe natürlich gleich von Serum7 erzählt. Die Haut fühlt sich viel glatter an und dass nicht nur nach dem Auftragen sondern den ganzen Tag.

    So das war mein kurzes Feetback, ich verabschiede mich jetzt in den Urlaub und melde mich Ende nächster Woche wieder. Liebe Grüße an Tester und Nichttester Smily5

  • 01.06.12 -10:48 Uhr

    von: heikeputzing

    Hallo an alle,

    seit fast einer Woche nutze ich die Produkte und meine Haut hat sich positiv verändert. Gerötete Hautstellen im Gesicht sind verschwunden und die Haut fühlt sich glatter an. Allerdings habe ich noch keine Faltenmilderung festgestellt.

    Liebe Grüße von Heike

  • 01.06.12 -12:30 Uhr

    von: Fjodor

    Hallo, ich bemerke keine Faltenmilderung, da ich auch vorher keine Falten hatte. Was ich allerdings nicht bestreiten kann, ist dass meine Haut sich den ganzen tag über sehr frisch und gepflegt anfühlt, obwohl die Creme sehr schnell einzieht.
    Sonst immer wenn ich morgens zur Arneit gehe, einen Berg 5 Minuten lang hoch, und dann ankomme ist mein Gesicht sehr verschwitzt und meine Creme verflüssigt sich und es ist einfach unangenehm und ich denke mir immer das cremen hätt eich mir vorher sparen können.
    Getsern habe ich beobachtet dass ich nicht so geschwitzt habe, was natürlich auch an dem kälteren Wetter liegen könnte, aber auch die Creme ist größtenteils da geblieben wo sie sein sollte. Werde das weiterhin beobachten. Wenn es wirklich an der Creme liegt, dann bin ich jetzt schon überzeugt.
    Was mich heute nur sehr geärgert hat ist die Tagescreme bzw ihre Verpackung. Das Serum war mir von Anfang an von der Verpackung her schon positiver aufgefallen durch den Pumpspender. Der Cremetigel der Tagespflege hat so ein Deckelchen zum Schutz auf der Öffnung noch liegen, was heute bei mir als ich es vorsichtig drauf gelegt hab in die Cremeöffnung gefallen ist, da etwas vom Rand abgebrochen war. Das hat mich sehr geärgert, mein Finger war voller Creme,der Deckel kaputt und eingeschmiert. Habe ihn dann weggeworfen. Also da sollte eine andere Lösung gefunden werden, zumal es auch nevig ist vor jedem benutzen das Teil abzumachen und dann wieder drauf zulegen.

  • 01.06.12 -12:57 Uhr

    von: Primamaus

    @Fjodor: Ich nehme diesen Zusatzdeckel nach dem ersten Öffnen nicht mehr. Es gibt glaube ich auch keinen Grund diesen Zusatzdeckel zu verwenden, oder?

    Ich bin nach wie vor super überrascht von dem Serum und der Creme. Und man schwitzt nicht so toll mit der Creme im Gesicht. @Fjodor: Kann ich auch bestätigen. Die Poren können atmen. :-)

    Weiterhin viel Spaß beim Testen.

  • 01.06.12 -13:52 Uhr

    von: piccadilly

    @leeann0405: Hehe, da hast Du ihn ja kalt erwischt! ;) Viel Spaß Euch beiden – da könnt Ihr ja gleich die Ergebnisse vergleichen.

  • 01.06.12 -13:58 Uhr

    von: smily4

    @Fjodor:

    Den Zusatzdeckel brauchst Du nicht aufzubewahren, er erfüllt seinen Zweck nur bei der Originalverpackung vor dem ersten Gebrauch.

    Danach kannst Du ihn entsorgen und den Cremetiegel nur mit dem normalen Verschluss aufbewahren, da kann ich Primamaus nur zustimmen.

  • 01.06.12 -15:21 Uhr

    von: Chris51

    @Biggi68:

    Erst einmal vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! Allerdings bestätigst Du meine Vermutung, dass die Bedingungen, unter denen die Fotos gemacht wurden, eben absolut nicht identisch waren:
    - vor der Pflege / nach der Pflege
    - abends / morgens

    Natürlich freue ich mich für Dich, wenn die Fältchen in so kurzer Zeit schon so viel weniger geworden sind. Nur den ultimativen Fotobeweis hast Du eben noch nicht erbracht. Aber den kannst Du ja noch nachreichen ;-) , indem Du noch einmal abends fotogafierst: vor der Pflege, während die Sonne durch’s Fenster scheint.

    Was die Qualität Deiner Bilder betrifft, gibt es daran absolut nichts auszusetzen – Dein Handy macht doch super Fotos!

    Was meine Bilder betrifft, werde ich mal sehen, ob ich das am Wochenende erledigen und die Links hier posten kann. Ich bin ja nicht im Projekt und muss die Bilder extern hosten – hier hochladen geht nicht. Übrigens habe ich nur eine ältere Digicam, die ich für die Fotos im Bad auf einen Sims gestellt habe (immer auf die gleiche Stelle). Dann habe ich mich davor gesetzt, die exakte Position, Zoom usw. kontrolliert (Display mit Handspiegel betrachtet) und ausgelöst.

  • 01.06.12 -15:29 Uhr

    von: crazylassy

    Das Serum habe ich bereits am Abend auf mein gereinigtes Gesicht aufgetragen. Kurzes Prickeln, dann gings ab ins Bett. Am nächsten Morgen fühlte sich meine Haut, vor allem unter den Augen, wo ich aufgrund kleiner Fältchen etwas mehr aufgetragen hatte, etwas empfindlich an. Rötungen waren zunächst nicht zu sehen. Nachdem ich mein Gesicht frisch gewaschen und die Tagespflege aufgetragen habe, bereitet ich mein Tages Makeup vor. Während ich mich schminkte bemerkte ich, dass meine Haut unter meinen Augen sehr gereizt und trocken war, was sonst sogut wie nie vorkommt.Ich konnte das Makeup nicht problemlos wie sonst auftragen, vermute jedoch, dass es einfach an der Umstellung der Haut auf eine neue Pflege liegt. Ob es am Serum liegt oder nicht, teste ich weiterhin. Ich bin gespannt!

  • 01.06.12 -15:54 Uhr

    von: piccadilly

    @Fjodor: Ich stimme den beiden (trnd-Partnerinnen Primamaus und smily4) auch zu! ;)

  • 01.06.12 -17:14 Uhr

    von: Gropi82

    Hallo,

    also ich bin total zu frieden mit dem Serum und der Tagescreme.
    Das Serum hat zwar ein eigenartigen Geruch, aber dennoch sehr effektiv. Mir gefällt bei beiden Produkten sehr gut, dass sie super schnell einziehen das ist mir immer sehr wichtig.
    Bei der Creme fehlt mir persönlich ein kleiner Spatel zu leichten und sauberen Entnehmen der Creme..
    So weit von mir

  • 02.06.12 -08:53 Uhr

    von: Testefix

    @piccadilly: Mein Päckchen ist noch immer nicht da. Kann man da mal nachforschen?

  • 02.06.12 -11:29 Uhr

    von: Pernilla

    Ich finde die systematische Pflege von Serum und Tagescreme sehr angenehm, kann aber bis dato keine “weltbewegenden” Unterschiede zu meiner ansonsten aufeinander abgestimmten, hauttypgemäßen und konsequenten Hautpflege feststellen – die Haut fühlt sich weich, glatt, ebenmäßig und gepflegt an, ob die Fältchen wesentlich gemildert sind oder nicht , kann ich so nicht beurteilen, das hängt auch davon ab, ob ich gut geschlafen habe, wenig Stress habe und entspannter bin.
    Ich fände auch eine Hautanalyse besser als die Vorher-Nachher-Foto- Beurteilung, da hier die Bedingungen nicht unbedingt profimäßig und standardisiert sind, was man auch an der Diskussion sieht.
    Gespannt bin ich, was die konsequente Langzeitanwendung bringt, wo hat man schon diese Chance? Nochmals dankeschön!
    Weiterhin ärgerlich finde ich den Cremetiegel – ich finde ihn wenig hygienisch – sehr viel offene Fläche, obwohl ich natürlich einen Spatel benutze. Würde mir auch als unversehrte Originalverpackung weniger das kleine Deckelchen denn einfach eine abziehbare Folie wünschen, da wüsste ich, dass niemand vorher dran war.
    Wenig hilfreich fand ich auch den Beipackzettel bzw. die Infos auf den Verpackungen, da sind wir doch im Projekt einfach supergut und umfassend informiert. Ich würde mir grundsätzlich keine Pflegeserie mit so wenig Infos wie in den vorliegenden Originalverpackungen kaufen.
    Übrigens benutze ich das Serum auch abends unter der Nachtpflege- sehr angenehm, wenn man z.B. den ganzen Tag an der frischen Luft war.

  • 02.06.12 -13:06 Uhr

    von: eumel15

    Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Pflege. Ich vertrage sie sehr gut, sie duftet angenehm, zieht schnell ein. Schade finde ich nur, dass kein Spachtel dabei ist und wir keine Augencreme bekommen haben, da doch die ersten Fältchen besonders umdie Augen zusehen sind! So benutze ich weiterhin meine “normale Augencreme”.

  • 02.06.12 -14:45 Uhr

    von: qotsaf

    Also, ich werde die creme nun nur noch alle zwei tage verwenden. ich hab bis auf ganz ganz wenige kleine pickelchen alle paar wochen mal, keine unreinheiten auf stirn und kinn. nun aber sind meine poren offensichtlich verstopft und dunkel. ih… da hat nur ein peeling geholfen. vielleicht ist die creme für meine haut doch zu reichhaltig. aber meine stirnfalten hat sie bisher super geglättet!

    der duft ist angenehm und ich creme mich auf direkt an den augen ein und habe dann kein problem mit reizungen etc.

  • 03.06.12 -10:29 Uhr

    von: Sunny215

    Also ich bin total begeistert von der creme !!! Meine fältchen um die augen sind nicht mehr so tief wie vor der anwendung . Man braucht nur sehr wenig , da sie sehr ergiebig ist .

  • 03.06.12 -10:47 Uhr

    von: boby102001

    Ich habe das Serum und die Creme meiner Mutti gegeben… Sie verträgt es sehr gut und die Haut fühlt sich frisch an und die kleinen Fältchen sind schon weniger geworden.

  • 03.06.12 -12:49 Uhr

    von: schneckenkind

    Wie schon erwähnt, kann ich vom Smartphone leider keine Bilder einstellen, aber ich muss auch ganz ehrlich sagen: Ich würde es auch nicht!!

    Denn im Moment (ich probiere die Creme und das Serum jetzt seit 1 Woche) sprießen mir Pickel im Gesicht. Meine Hauf fühlt sich zwar schön geschmeidig an, aber ich habe mehrere große und kleine Pickel im Stirnbereich und sogar auf den Wangen!

    Ich werde auf das Serum jetzt auch erstmal verzichten. 1. finde ich die Konsistenz nicht angenehm, sondern eher klebrig und 2. scheint es in Kombination mit der Creme echt zu viel für meine Haut zu sein.

    Zur Erläuterung: Ich bin 30 und habe durchaus schon ein paar Fältchen zu bieten. Gerade so Denkerfalten im Stirnbereich ziehen sich nicht sofort nach Entrunzeln der Stirn zurück und ich hatte mir Abhilfe durch die Creme/das Serum erhofft. Vllt. tut sich da ja noch was.

    Verschlimmert sich das Hautbild aber, werd ich die Creme auch komplett absetzen.

    Im Moment habe ich schon den Eindruck, dass sie nicht für “erste Fältchen” geeignet ist, sondern schon eher reichhaltige Pflege für reife Haut enhält.

  • 03.06.12 -19:41 Uhr

    von: Princessin22

    Ich bin immer noch total begeistert von Creme und Serum. meine Haut zeigt keine Rötungen, Pickel, usw. auf.
    Die Creme hat einen angenehmen Duft und lässt sich toll auftragen.
    Durch die Anwendung habe ich ein sehr weiche Haut bekommen. Eine Fältchenglättung kann ich noch nicht erkennen, aber ic denke nach so kurzer Zeit ist es auch ziemlich unwahrscheinlich. Ich bin bisher rundum zufrieden mit Creme und Serum.

  • 03.06.12 -20:03 Uhr

    von: Stine2109

    Die Creme und das Serum gehören jetzt schon fest zum morgendlichen Ritual dazu, möchte es nicht mehr missen. Vielen Dank nochmal!

  • 03.06.12 -20:21 Uhr

    von: Cora35

    Hallo eine Frage zur Anwendung da ich glaube schon unterschiedliches Gelesen zu haben? das Serum im Pumpspender wird zusammen mit der Tagescreme aufgetragen ist das richtig
    auf dem Beipackzettel steht glaub in Verwendung mit der Tages oder Nachtcreme oder ist das falsch

  • 04.06.12 -04:36 Uhr

    von: 13Britta13

    Auch ich bin positiv Überrascht über die Wirkung der mir zugesandten Produkte. War sehr skeptisch, doch das Serum und die Creme sind bei mir sehr hautverträglich.
    Ich freue mich an dieser besonderen Testreihe teilzunehmen.
    Allen Mittesterm wuensche ich einen positiven Verlauf .
    Noch viel Spass …

  • 04.06.12 -07:57 Uhr

    von: smily4

    @Cora35:

    In der Beschreibung steht zu der Anwendung:

    Tragen Sie die leichte Creme (Schützende Tagescreme) morgens nach dem SERUM7 Beauty Serum auf Ihr Gesicht und Ihren Hals auf.

    Für noch bessere Anti-Aging-Ergebnisse empfehlen wir die Verwendung der gesamten SERUM7 Pflegeserie.

    Ich habe das auch so gehandhabt, ich habe morgens erst das Beauty Serum aufgetragen und danach die Schützende Tagescreme verwendet.

  • 04.06.12 -08:59 Uhr

    von: piccadilly

    @Testefix: Danke für die Info! Ich hab gleich nachgesehen und Dir eine eMail geschickt.

  • 04.06.12 -09:03 Uhr

    von: piccadilly

    @schneckenkind: Natürlich – wenn Du SERUM7 nicht verträgst und sich Dein Hautbild weiter verschlechtert, setz die Produkte ab. Das empfiehlt auch Boots Laboratories.

  • 04.06.12 -09:08 Uhr

    von: piccadilly

    @Cora35 und smily4: Ihr macht das schon richtig: Das SERUM7 Beauty Serum wird grundsätzlich vor der Feuchtigkeitscreme aufgetragen. Das könnt Ihr sowohl morgens, als auch abends machen (morgens vor der Schützenden Tagesscreme von SERUM7 und abends z.B. vor Eurer herkömmlichen Nachtcreme). Probiert einfach aus, was Eurer Haut gut tut. :)

  • 04.06.12 -10:03 Uhr

    von: SharanNojella

    Hallo zusammen,

    nun wollte ich auch eine kurze Zwischeninfo abgeben.

    Ich vertrage beide Produkte sehr gut. Keine Hautrötungen, keine Pickelchen. Leider passen die Produkte in ihrer Konstistenz nicht so ganz zu einander, wie ich finde.

    Das Serum ist nicht sehr ergiebig und ich benötige pro Anwendung ca. 4 Pumpstöße für Gesicht und Hals. Das Fläschchen ist fast schon zur Hälfte leer. Von der Creme dagegen benötige ich nicht sehr viel. Sie ist sehr reichhaltig, ziemlich ergiebig, zieht aber auch schnell ein.

    Hier gebe ich auch Testerin Pernilla Recht … “die Haut fühlt sich weich, glatt, ebenmäßig und gepflegt an, ob die Fältchen wesentlich gemildert sind oder nicht , kann ich so nicht beurteilen, das hängt auch davon ab, ob ich gut geschlafen habe, wenig Stress habe und entspannter bin”.
    Für Vorher-Nachher-Bilder hatte ich leider keine Möglichkeit.

    Bis bald!

  • 04.06.12 -10:50 Uhr

    von: Cora35

    ich danke euch für die Hinweise
    dann kann das Cremen und pflegen weitergehen :-)
    wünsche euch weiterhin viel Spaß

  • 04.06.12 -13:30 Uhr

    von: diekleine68

    der duft ist angenehm und ich creme mich täglich damit ein und habe keine problem mit reizungen etc.Meine haut fühlt sich weich und glatt an und ich finde den duft sehr angenehm

  • 04.06.12 -13:42 Uhr

    von: vetromanin

    Hallo , auch mal wieder was von mir. Musste ja erstmal eine Zwangspause einlegen , zwecks Pickel usw. Habe es ja derweile meiner Mut gegeben und muss sagen ich finde das ihr Gesicht frischer aussieht , auch sie hatte nach den 3Tag rote Flecken im Gesicht was sich aber wieder gelegt hat. Veränderungen der Fältchen kann ich bei ihr noch nicht beobachten. Werde ab morgen bei mir auch weiter testen , da wir das Glück hatten das meine Schwester auch gewonnen hat . Übrigens sie verträgt es garnicht !!!! Zur Info ich bin 39, meine Schwester 32 und unsere Mut 57. Ich habe das Gefühl das es eher was für ältere ist . bb lg

  • 04.06.12 -13:46 Uhr

    von: quinta

    Ich hatte am Wochenende eine Frage zu dem Lichtschutzfilter, ob nur UVB oder auch UVA gestellt. Jetzt ist sie weg?

  • 04.06.12 -15:24 Uhr

    von: Claudine03

    Hm, bin nicht bei den Testern dabei, lese aber hier fleißig mit, da ich dachte es wäre eine gute Alternative zu meinen Vichy Produkten. Bisher erschrecken bzw. wundern mich aber die Berichte über gereizte Haut sehr!

  • 04.06.12 -15:58 Uhr

    von: piccadilly

    @quinta: Deine Frage ist noch da, sie war unter einem anderen Blogpost – und da stehet auch Deine Antwort. :) Die SERUM7 Tagescreme schützt sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlung.

  • 04.06.12 -15:59 Uhr

    von: kleinemuecke26

    Ich habe mir ja auch eine Produktprobe im Internet bestellt, die allerdings noch nicht da ist. Was ich hier lese, läßt mich nachdenklich stimmen, da viele von zu reichhaltiger Creme reden. Da ich auch “nur” erste Fältchen habe und zur Pickelbildung neige, ist das Serum vielleicht doch nichts für mich. Bin gespannt auf das Ende der Praxisphase.

  • 04.06.12 -18:19 Uhr

    von: Sissi1111

    Ich verwende Serum 7 und die Tagespflege seit Ende letzter Woche und muss sagen, dass ich sehr angetan bin. Das Serum hat eine leichte angenehme Konsistenz und hinterlässt ein weiches pudriges Gefühl auf der Haut. Die Konsistenz der Tagespflege ist leicht und cremig und zieht gut ein.
    Das Serum ist vom Geruch sehr neutral und die Creme riecht sehr dezent und angenehm. Bis zum heutigen Zeitpunkt vertrage ich beide Produkte sehr gut.

  • 04.06.12 -18:49 Uhr

    von: Pinkycat

    Ich brauch keine vorher – nachher Fotos!
    Die Produkte wirken, das sehe ich und mein Umwelt nimmt das auch wahr, einfach nur ein Wort: GIGANTISCH!!!!!!

  • 04.06.12 -19:32 Uhr

    von: kpie

    Ich habe eine wertungsfreie Frage: wieso schmiere ich mir Silikon ins Gesicht? Ich kenn das schon von Makeup und es für die angenehme Textur vom Serum sicherlich hilfreich, aber ich weiß nicht wofür es gut sein soll. Vorallem kenne ich es nicht für eine Nachtpflege. Eine Aufklärung wäre sicher hilfreich :-) reines Interesse, es fühlt sich schließlich gut an (außer dass meine Haut wohl doch MEHR Pflege braucht, etwas trockener fühlt sie sich schon an).

  • 04.06.12 -19:34 Uhr

    von: Josi135

    Das Serum ist wirklich sehr gut, und hilft auch gut und schnell.
    Bin gestern an der Apotheke vorbeigelaufen und habe im Schaufenster den stolzen Preis von gut 60 Euro für das Probierpaket bei mir zu Hause gesamt entdeckt :-)
    Würde es mir wirklich danach gern weiterhin kaufen, aber leider etwas teuer :-( Aber hauptsache es hilft, und darum werde ich es immer weiterempfehlen!

  • 04.06.12 -20:50 Uhr

    von: 0508

    Nun sind es ja schon ein paar Tage,die ich Serum und Creme teste, Habe einen sehr guten Eindruck gewonnen.Meine eigentlichen Pflegeprodukte sind erheblich teurer,daher bin ich von der Wirkungsweise beeindruckt.Ob es nun wirklich Falten mindert,wage ich zu bezweifeln,aber dennoch sorgen Serum und Creme für ein gutes Hautbild.Mal schauen,was man in ein oder zwei Wochen noch sagen kann.Empfehlenswert ist es auf jeden Fall!

  • 05.06.12 -07:42 Uhr

    von: Cleo84

    Das Seum und die Tagescreme sind nicht schlecht, aber ich weis nicht ob ich sie mir nachkaufen würde.

    http://jessytestet.blogspot.de/2012/06/serum7.html

  • 05.06.12 -08:05 Uhr

    von: smily4

    Ich benutze das Serum und die Tagescreme jetzt fast zwei Wochen. Ich habe weder mit Pickeln noch mit geröteter Haut auf die Produkte reagiert.

    Ich vertrage beides sehr gut und habe nach dem Auftragen ein angenehmes Hautgefühl. Meine Gesichtshaut benötigt diese Pflege. Das Serum zieht schnell ein und fühlt sich ganz toll an. Danach creme ich das Gesicht mit der Schützenden Tagescreme ein.

    Ich fühle mich frisch und meine Haut sieht rosiger aus, nicht mehr so fahl. Ich massiere das Serum in kleinen kreisenden Bewegungen in die Haut ein. Ich fühle mich “wohl in meiner Haut” und meine selbst, ein besseres Erscheinungsbild zu erkennen. Das Serum zieht in kleine Fältchen und Linien ein und daher wirkt die Haut ebener und feiner.

    Das alleine reicht für mich schon aus, dass ich von diesen Produkten begeistert bin. Wenn die Qualität stimmt, bin ich gerne bereit, für ein Produkt mehr auszugeben.

    Vielen Dank nochmals für die Teilnahme, ich bin nach wie vor begeistert oder besser gesagt noch begeisterter als zuvor. :-)

    Wünsche piccadilly und allen anderen auf dem Blog ein schönes langes Wochenende!!!

  • 05.06.12 -10:08 Uhr

    von: koppelkueken

    Hey, da ich nun schon gute zwei Wochen täglich das Serum sowie die Tagescreme verwende, hier ein kleiner Zwischenbericht: Fältchen haben sich m.E. nicht reduziert, unschlagbar ist aber die angenehme seidig-anfühlende Creme. Leider habe ich den Eindruck, dass meine Haut trockener geworden ist, ich habe meist gegen Mittag immer ein leichtes Spannungsgefühl im Gesicht- und das liegt nicht an dem bombastischen Wetter ( Ironie-off ;-) ). Mache dennoch weiter! Den Mittestern noch fröhliches Eincremen!

  • 05.06.12 -11:54 Uhr

    von: qotsaf

    Also ich habe beschlossen, dass diese Serie nichts für mich ist und habe nun auch die Tagescreme meine Mutter gegeben. Das Serum benutzt sie schon eine Weile und ist auch sehr zufrieden, aber für meine Haut ist die Pflege einfach zu reichhaltig. Ich hab bereits vor einiger Zeit eine Anit-Aging Pflege einer anderen Firme (aus der Drogerie) privat getestet und war von dieser sehr begeistert. Für mich persönlich zeigte sie für ein Drittel des Geldes doppelt so viel und sehr viel schneller sehr gute Erfolge. Serum7 werde ich vorerst nicht kaufen.

  • 05.06.12 -12:24 Uhr

    von: Platqricks

    Also ich hatte vorher auch keine Falten, die Creme finde ich ganz angenehm zum auftragen,riecht gut etc, aber ich habe nun ganz trockene Stellen, die ich vorher nicht hatte- ob das an der Creme liegt oder nicht kann ich nicht sagen- habe jetzt aber ersteinmal aufgehört zu cremen, wenn die Stellen weg sind probier ich es noch einmal um zu sehen ob es an der Creme liegt oder nicht

  • 05.06.12 -13:17 Uhr

    von: nettilotta

    Ich habe auch einen Pickel gekriegt, obwohl das ja die Version für Mischhaut ist – deshalb habe ich gedacht, es muss ja nicht unbedingt von der Creme kommen.

    Zumal es ja noch eine Version für trockene Haut gibt.

    Aber man merkt es schon beim Auftragen, dass sie sehr reichhaltig ist.

    Bin nach wie vor der Meinung, dass Serum und Creme sich gut anfühlen und im ersten Moment sieht das Gesicht auch frischer aus.

    Ich spare jetzt die Gegend, in der ich zu Pickeln neige aus und das geht.

  • 05.06.12 -14:16 Uhr

    von: ansaluka

    Also nach regelmäßiger Anwendung fühlt sich meine Haut schon weicher an.Einen Pickel habe ich aber auch bekommen.Ich benutze es einfach weiter und beobachte weiter.Mein Mann meint,daß sich die Augenringe verringert haben(habe 5 Kinder und dementsprechend nicht immer meinen “Schönheitsschlaf”).Der Geruch von der Creme ist super,aber vom Serum nicht umwerfend!

  • 05.06.12 -15:42 Uhr

    von: unsozial

    kpie, es gibt verschiedene Aufbauarten von Silikonen, du kannst dir das wie Legosteinchen vorstellen, die du unterschiedlich zusammenstecken kannst. Die Silikone legen sich wie eine Art wasserabperlender Mantel auf die Haut, sie speichern dadurch die Feuchtigkeit in deiner Haut. Ist jedoch zu viel von dem ”Zeug” da drin, kann sich der Schweiß darunter fangen und somit ist das Gesicht nicht wirklich in guten ”Händen”, zudem besitzen Silikone keinerlei Pflegestoffe. Ich bin kein Freund von Silikonen, ob in irgendwelchen Shampoos oder anderen Pflegeartikel. Aber ich muss sagen, im Moment ist es für meine Haut vollkommen ok und ich merke nicht, dass sie bei anderen, meine Haut trockener wird.
    Ich hoffe, ich hab das nun wenigstens ein bisschen verständlich erklärt. Es gibt Vor- und Nachteile von dem ganzen, jedoch wie bei allem, in Maßen ist es ok.

  • 05.06.12 -21:06 Uhr

    von: Mellimonster

    hab nach der Anwendung Ausschlag im Gesicht bekommen.
    Wahrscheinlich reagiere ich wohl allergisch auf einen Inhaltsstoff – schade!

  • 05.06.12 -23:13 Uhr

    von: kristinmerker

    Ich bin positiv überrascht von den Produkten. Obwohl ich noch keine starken Fältchen habe, fühlt sich meine Gesichtshaut fester und straffer an nach der Anwendung. Ich kann mir gut vorstellen, sie in Zukunft weiter zu verwenden, aber eher als Kur – mal ein paar Wochen lang oder immer mal Abends, und vor allem im Winter, da mir die Textur sehr reichhaltig erscheint. Mit dem Duft bin ich auch zufrieden, den er ist recht neutral ;-) Was ich hingegen nicht so gut finde, ist die Ergiebigkeit, besonders beim Serum: um es auf Gesicht und Hals zu verteilen, muss man schon recht oft “pumpen” – so ist das Serum sicherlich schon bald aufgebraucht, und für die tägliche Anwendung dann schon recht preisintensiv wenn man aller 4 Wochen ein neues kauft…
    Bis jetzt kann ich Serum7 trotzdem nur weiterempfehlen!

  • 06.06.12 -06:44 Uhr

    von: YvoVol

    Ich bin auch fleißig am testen. Früh nach dem Waschen trage ich erst das Serum auf. Dieses hat eine festere Konsistens und ich benötige eine größere Menge. Den Duft des Serums finde ich nicht so gut, wie den Duft der Tagescreme. Nach dem Auftragen fühlt sich das Hautbild straffer an. Das schönste ist dann immer die Tagescreme danach. Sie duftet wunderbar, ist sehr ergiebig und zieht sofort ein. Die Haut fühlt sich danach wie Samt und Seide und richtig weich an. Bisher gefällt es mir ganz gut. Was mir aufgefallen ist, dass ich in letzter Zeit verstärkt Pickel bekommen habe. Ich möchte das jetzt nicht auf das Serum schieben, es kann ja durchaus auch von anderen Einflüssen stammen, aber ich werde dies beobachten.

    Von der Handhabung ist das Serum mit dem Pumpspender sehr angenehm. Das Serum lässt sich gut herausdrücken. Die Form der Tagescreme könnte meiner Ansicht nach verbessert werden, da es mit dem extra Rand unter dem Deckel sicher schwierig wird, die restliche Creme herauszubekommen. Da wäre eine gerade/schräge Form nach unten sicher besser.

  • 06.06.12 -10:11 Uhr

    von: leeann0405

    Also auch ich mache momentan eine Kleine Zwangspause, Bei mir bilden sich wieder Pickelchen Vorallem im Stirnbereich aber auch einzeln am Kinn und an den Wangen! So lange ich die Creme und das Serum Verwendet habe, War meine Haut nach dem Eincremen immer schön geschmeidig, daruaf muss ich wohl übers lange we Verzichten ich mach mal bis sonntag Pause und am Montag schauen wir mal wie meine Haut sich Entwickelt hat!

  • 06.06.12 -13:19 Uhr

    von: Biggi68

    Ich verwende morgens nur die Tagescreme ohne Serum und Abends nur das Serum.
    Um die Augen die Augencreme die ich mir noch zu gelegt habe.
    Für meine Haut ist es die richtige Verwendung.
    Wurde auch heute über 10 Jahre jünger geschätzt *gg*.
    Sowas baut einen einfach nur auf.
    Auch mein Mann sagt es jeden Tag, wie die Haut sich verändert hat.
    Einfach frischer und glatter. Meine rote Äderchen auf der rechten Wangenseite sind fast komplett verschwunden.
    Ich werde mir weiterhin die Tagescreme und die Augencreme leisten.
    Das Serum muß nicht unbedingt sein.

  • 06.06.12 -13:23 Uhr

    von: nikki4

    Ich wünsche Euch Allen viel Spass beim Testen. Leider hatte diesmal kein Glück. Viele Grüsse, Eure Nikki

  • 06.06.12 -14:24 Uhr

    von: asf2009

    Hallo, ich möchte auch einmal kurz meine Erfahrungen mitteilen.

    Beide Cremes riechen sehr angenehm und lassen sich auch sehr gut auftragen. Ich habe beide am 1. Tag in Gesicht und Halsbereich aufgetragen. Im Gesicht habe ich alles gut vertragen, nur leider am Halsbereich nicht. Meine Haut wurde am Hals trocken bis schuppig, und danach hat sie sich abgeschält als hätte ich einen Sonnenbrand gehabt :(

    Aus diesem Grund musste ich diesen Test abbrechen. Schade.

  • 06.06.12 -17:24 Uhr

    von: murmli

    war leider nicht dabei bei den testern, sehr schade! Ich wünsche aber allen die daran teilnehmen durften ganz viel spaß

  • 06.06.12 -19:01 Uhr

    von: Fjodor

    @ Primamaus, smily4 und piccadilly: dachte da es nicht nur eine Folie wie bei herkömmlichen Cremes zum abziehen war, sondern so ein richtiges kleines Deckelchen sollte man das drauf lassen zum Schutz, aber da meins ja kaputt gegangen ist, ist es jetzt eh im Müll und es beruhigt mich dass es nicht schlimm ist ;)

    Weiterhin kann ich sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden mit dem Serum und der Creme bin, da beides sehr schnell einzieht, was ich morgens auch auf jeden Fall brauche und man aber trotzdem wirklich den ganzen Tag ein Frischegefühl hat. Auch vertrage ich beides total gut, keine Pickel, keine Rötungen. Wie auch schon vorher angesprochen ist mir aber auch aufgefallen dass die Mengenabstimmung nicht so ganz hinkommt, da das Serum viel schneller leer ist als die Creme. Habe mich auch schon mal nach dem Serum und der Creme erkundigt, weil ich echt am überlegen bin mir das nachzukaufen, aber doch schon etwas bei dem Preis erschrocken und am zweifeln ob ich mir das mit meinem Ausbildungsgehalt leisten kann :/ Auf der anderen Seite ist mir meine Gesundheit bzw Wohlbefinden schon recht wichtig.
    Und hoffe dass es jetzt bald mal wieder richtig warm wird um zu testen wie sich die Creme bei dem Wetter auf meinem Weg zur Arbeit verhält, wie schon erwähnt ist es mir wichtig dass die Creme morgens auf meinem Weg zur Arbeit nicht durchs schwitzen verläuft.

  • 06.06.12 -19:51 Uhr

    von: Claudine03

    Warum gibt es bei 1000 Probierpaketen sooo wenig Kommentare?

  • 06.06.12 -20:37 Uhr

    von: convince

    Meiner Haut geht es gut mit Serum und Creme. Auch als ich mit Ausschlag zu tun hatte (garstige versteckte Zusatzstoffe in Lebensmitteln…) hat meine Haut die Anwendung von Serum und Creme gut toleriert.

    Was mich mal interessiert: Hat jeder Testteilnehmer die “Schützende Tagescreme für Normale bis Mischhaut” bekommen? Ich les doch recht häufig, dass die Creme als “zu viel” für die Haut empfunden wird.
    Meine Haut fürchte ich jedoch könnte noch etwas mehr Fett vertragen…
    Wenn ich nachkaufen muss, würde ich mich glaub ich deshalb eher für die Tagescreme für trockene Haut entscheiden. Erst recht wenn Herbst und Winter im Anmarsch sind.

  • 06.06.12 -21:18 Uhr

    von: kpie

    @unsozial: vielen lieben Dank! Ich dachte nur, dass es für eine Nachtpflege nicht ganz geeignet ist. Für die Tagespflege sehe ich da auch eher Vorteile. Aber wie du sagst, das Maß ist wichtig und momentan komme ich gut damit zurecht. Außer dass die Pflegestoffe für meine Haut etwas zu gering dosiert sind (vom Gefühl her).

    Ich lass mich einfach vom Ergebnis überraschen :)

  • 06.06.12 -21:39 Uhr

    von: BeeDees

    Hallo ihr Lieben :)

    leider muss ich nach den vergangen Tagen sagen, dass meine Pickel immer mehr bzw schlimmer geworden sind. Deswegen habe ich mich entschieden die Creme vorerst nicht mehr zu verwenden. Sonst habe ich wirklich garkeine Probleme mit Hautunreinheiten, schade des es genau jetzt so ist :/
    Die Tagescreme bekommt jetzt meine Mama – die wird sich freuen!

    Liebe Grüße!

  • 06.06.12 -22:19 Uhr

    von: glyx

    Das Serum duftet angenehm, fühlt sich seidig an und lässt sich prima verteilen. Ich trage es abends auf Gesicht und Hals auf. Seit 4 Tagen habe ich allerdings am Haaransatz und Hals kleine Pickelchen und bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob dies mit dem Serum zusammen hängt? Den Pumpspender finde ich sehr hygienisch, bin aber skeptisch, ob sich der Inhalt wirklich vollständig leer pumpen lässt. Seit dem Test fällt mir vermehrt Werbung für Boots auf. Auch meine Stammapotheke hat im Eingangsbereich Flyer liegen- finde ich super, dass es das Produkt nicht nur in Großstädten gibt!

  • 07.06.12 -07:37 Uhr

    von: Primamaus

    Ich habe festgestellt, dass der Pumpspender nicht reisetauglich ist. Ich wollte meiner Kollegin die Produkte vorführen und musste wieder einmal feststellen, dass von dem Beauty Serum etwas an der Aussenseite der Flasche war. Arrrgh…

  • 07.06.12 -09:58 Uhr

    von: catwomen40

    Bis jetzt bin ich positiv von Serum7 und der Tagescreme überrascht. Habe mir auch die Augencreme gekauft. Die zieht genauso gut ein wie die anderen Produkte und auch das Hautgefühl ist wie bei Serum7 und der Tagescreme einfacht nur wie Samt und Seide. Drei meiner Freundinnen haben sich auch schon die Serie in der Apotheke gekauft,waren nur vom Preis etwas enttäuscht!!! Aber wenn es hilft,dann muss man mal auf eine Bluse verzichten. Ich persönlich werde erst einmal bei Serum7 & Co. bleiben.

  • 07.06.12 -10:34 Uhr

    von: Caellach

    Also ob bei mir sich bezüglich Faltenreduzierung was getan hat, wäre mir noch nicht aufgefallen.
    Aber trotzdem Lob von mir: Ich hatte grade in der letzten Zeit Probleme mit meiner Haut. Auf der einen Seite waren ständig trockene Stellen da, auf der andren seite haben sich immer wieder neue, kleine Pickelchen gebildet. Seit ich das Serum7 verwende, hat sich das erheblich gebessert!
    Keine neuen Pickelchen mehr und keine trockene Hautstellen mehr! Bin zufrieden bisher!

  • 07.06.12 -13:34 Uhr

    von: danielacz

    Ich benutze das Serum nun seit 14 Tagen.Die Tagespflege riecht super und ist auch total angenehm auf der Haut.Das Serum könnte etwas besser riechen,lässt sich aber trotzdem sehr gut verteilen;)
    Die drei Falten die in meinem Gesicht sind ,sind aber noch nicht verschwunden;) na ich teste mal weiter und werde sehen.
    Ach so ,einen kleinen Spatel für die Tagescrem vermisse ich

  • 07.06.12 -15:24 Uhr

    von: Teufelchen86

    Also bisher muss ich sagen das sich bei mir bezüglich der Fälltchen leider noch nix getan hat, aber meistens dauert es ja auch ein wenig bis sich was tut! Aber ich bin bis jetzt trotzdem positiv überrascht, meine Haut verträgt die Creme und das Serum sehr gut bis jetzt, es ist ein angenehmer Duft bei der Creme, aber das Serum könnte am Anfang vom auftragen besser duften aber nach kurzer Zeit ist es sehr neutral, meine Haut ist danach sehr weich und ich finde es gibt dem Gesicht eine strahlenderes Aussehen und Gefühl. Vielleicht kann ich ja bald schon erste Reduzierungen der Fälltchen feststellen….mal abwarten ;)

    an “convince”:

    Ich glaube schon das jeder Tester die gleiche Creme für Normale und Mischhaut bekommen hat, denn ich habe sie auch ;)

    LG

  • 07.06.12 -19:52 Uhr

    von: Bine76

    nun wollte ich auch eine kurze Zwischeninfo abgeben.
    Ich vertrage beide Produkte sehr gut und habe keine Hauträtungen oder sonstiges.

    Ich finde, dass das Serum sehr ergiebig ist und benötige pro Anwendung ca. 2 Pumpstöße für Gesicht und Hals. Von der Creme benötige ich nicht sehr viel. Sie ist sehr reichhaltig, ziemlich ergiebig. Beides zieht sehr schnell ein.

    Meine Haut fühlt sich weich, glatt, ebenmäßig und gepflegt an. Mit Fältchen kann ich nicht feststellen, ob sie wesentlich gemildert sind oder nicht, da ich der Meinung bin, dass ich noch keine habe.
    Für Vorher-Nachher-Bilder hatte ich leider keine Möglichkeit.

    Ich bin froh, dass ich die Produkte testen konnte.

  • 07.06.12 -21:23 Uhr

    von: sischie74

    … auch ich bin total begeistert – die creme ist sehr ergiebig, riecht gut, zieht schnell ein ich fühle mich einfach wohl damit, dass serum ist mir persönlich ein wenig zu wenig kaum aufgetragen einfach weg ;-) deshalb habe ich beschlossen diese als nachtcreme umzufunktionieren
    beides vertrage ich sehr gut ! ich kann mich der bine76 nur anschliessen auch meine haut fühlt sich weich, glatt und gepflegt an.
    Die Creme werde ich auf jeden Fall nachkaufen und gegen meine bisherige (N…a) eintauschen.

  • 07.06.12 -21:52 Uhr

    von: xesany

    Hier auch mal wieder ein Zwischenbericht von mir:

    Die letzten drei Tage habe ich die Produkte nicht angewendet, sondern meine vorherige Pflege, da ich doch auch erstaunlich viele Pickel vor allem am Kinn bekommen habe. Diese sind nach der Umstellung schon deutlich besser und weniger geworden.

    Mir ist aber außerdem aufgefallen, dass meine Haut morgens nach der Reinigung (die ich auch während des Tests von Boots benutzt habe) stärker gespannt hat als vorher. Ob das durch die vielleicht zu reichhaltigen Pflegeprodukte kommt? Kann die Haut dadurch quasi austrocknen?

    Auch habe ich für mich gemerkt, dass ich das Serum trotz des eigenartigen Geruchs lieber anwende als die Creme. Ich denke das liegt an der Verpackung im Pumpspender. Das ist irgendwie einfacher, hygienischer, schneller und für mich einfach besser als so ein Tiegel!

    Werde in den nächsten Tagen mal wieder einen Versuch starten mit Boots – mal sehen wie es klappt.

  • 08.06.12 -08:43 Uhr

    von: GudrunF

    Serum 7 für alle, die sich „Entfalten“ wollen
    Sonne – wunderbar. Da packt einen die Lust, zum Aufräumen, Ausmisten und luftige Kleidung vor holen. Auch in der Kosmetikschublade herrscht frischer Wind, jetzt benutze ich Serum und Tagespflege von Serum7, zieht leicht ein, riecht gut und Lichtschutzfaktor 15 schützt mich beim Mini-Sonnenbad auf der Parkbank in der Mittagspause auch prima vor Sonnenbrand. Und das ist gut so: Faltig kann warten ….

    Ich habe verschiedene Varianten getestet: Morgens nur Serum oder nur Creme, oder beides nacheinander. Diese Variante gefällt mir am besten und pflegt meine Haut sehr gut. Die Haut spannt nicht.

    Ich habe meinen Mitsportlerinnen beim Zumba-Kursus von der Creme berichtet, und sie waren sehr interessiert an den Produkten.

    Aber wenn meine Haut abends doch mal ganz besondere Pflege braucht, dann schneide ich eine Vitamin E Kapsel mit der Nagelschere auf und verteile ein paar Tropfen pur im Gesicht und trage hinterher die Nachtcreme auf. Auch Augentropfen (gegen trockene Augen) mit Hyaluronsäure sind mal ein nettes Extra für die Haut.

  • 08.06.12 -09:48 Uhr

    von: Birdy1975

    Ich bin auch super zufrieden mit der Creme, sie fühlt sich den ganzen Tag sehr geschmeidig an. Ich creme auch mein Dekolleté mit ein, weil ich da auch schon feine Linien habe, bin gespannt. Bisher hat sich noch nicht viel geändert. Werde weiter fleißig cremen.

  • 08.06.12 -11:28 Uhr

    von: piccadilly

    @convince: Ja, in allen Probierpaketen war die SERUM7 Schützende Tagescreme für normale und Mischhaut.

  • 08.06.12 -11:30 Uhr

    von: piccadilly

    @Primamaus: Das ist wichtiges Feedback für Boots Laboratories, danke!

  • 08.06.12 -12:09 Uhr

    von: Rosaria

    Ich habe die Anwendung abgeändert, da sich auf Wangen und Stirn UNREINHEITEN breit machten und mich das sehr aufregt.

    Ich habe ganz bestimmt nicht mein Gesicht zugekleistert! Nur tröpfenweise bzw. tupfenweise Serum 7 angewendet.

    Am HALS benutze ich das Serum morgens und abends, die Tagescreme auch morgens.

    Im GESICHT benutze ich NUR NOCH tagsüber noch wendiger Serum und Tagescreme, nachts kommt an meine Haut keine diesbezügliche Pflege mehr.

    Und…. es ist besser so!

    Am Hals wirkt es wirklich super. Die Haut ist elastischer, frischer und geschmeidiger geworden.

    Für meinen Hals kann ich die Kombination allen Ernstes empfehlen.

  • 08.06.12 -18:19 Uhr

    von: Satina1387

    Nachdem ich das Serum und die Creme die ersten Woche über benutzt habe,kann ich nur sagen,dass ich von dem Serum wirklich begeistert bin!Das Hautgefühl ist sehr schön.Die Creme ist angenehm auf der Haut,allerdings finde ich sie als Tagescreme etwas zu reichhaltig und fettig.Mein Gesicht glänzt danach und es dauert relativ lang,bis sie einzieht.Insgesamt habe ich den Eindruck,dass ich nach der bisherigen Anwendung mehr strahle,als zuvor und die Haut sehr gesund aussieht.Top!

  • 08.06.12 -19:47 Uhr

    von: Penelope82

    Ich bin jetzt ca. 1 1/2 Wochen dabei, morgens die Tagescreme und abends das Serum. Wie ich hier lese, benutzt ihr das serum auch unter der Tagescreme. Das probier ich dann ab morgen mal.

    Ansonsten hab ich bisher keinerlei Schwierigkeiten mit Serum7. Es ist eine tolle und frische Creme. Sie riecht, als wäre Alkohol mit drin, aber das stört mich nicht.

    Ich bin auf die nächsten Wochen gespannt.

  • 08.06.12 -20:09 Uhr

    von: 1980ela

    Also ich muß sagen ich bin auch begeistert von der Creme und Serum die Tagescreme könnte für mich zwar noch etwas reichhaltiger sein aber trotz alledem hat sich mein Hautbild echt verbessert mein Haut ist nicht mehr so trocken wie sonst obwohl ich zuvor auch morgens und abens gepflegt und gecremt hab.

  • 09.06.12 -14:00 Uhr

    von: thegro

    Hallo, habe mich hier mal wieder ein bisschen durchgelesen. Serum7 scheint ja bei den meisten recht gut anzukommen.
    Wer kein Wundermittel, sondern einfach eine richtig gute Hautpflege erwartet, ist meiner persönlichen Meinung nach sehr gut bedient mit Serum7-Produkten.
    Ich habe bei einigen gelesen, dass sie den Pumpspender-Flacon des Serums einem Tiegel oder Tube vorziehen. Ging mir geauso. Der Flacon sieht stylish und dekorativ aus, spendet das Serum sparsam und hygienisch, aaaaaber…, wenn ihr erst mal zum ca. letzten Drittel des Serums im Flacon kommt, werdet ihr wohl bemerken, dass die Rest-Entnahme mittels Pumpspender nicht mehr funktioniert. Der Verschluss des flacons ist zwar nicht verschweißt, sondern als Schraubverschluss leicht zu öffnen, allerdings ist die Öffnung so schmal, dass man z. B. keinen normalen Watteträger zur weitern Entnahm nutzen kann. Bei meinem Test damals hatten Mittester geschrieben, dass sie ein Schaschlickstäbchen benutzen, ok, aber das ist nicht Sinn der Sache. Es verbleibt so ein relativ großer Rest im Flacon. Ich bin inzwischen zur Tube übergegangen. Leider. Der Pumpspender ist ja sonst schon toll :-(

  • 09.06.12 -17:31 Uhr

    von: Gary89

    Hey Leute,

    Ich benutze Serum7 jetzt auch knapp zwei Wochen. Meine haut sich extrem weich geworden aber habe jetzt Pickel bekommen.besonders auf der stirn und im Wangenbereich. Habe sonst eher weniger Hautunreinheiten. Was mir bei dem Serum aufgefallen ist… Gerade in den ersten 3-4 Tagen hatte ich ein unangenehmes Gefühl um die augen herum. Von der Tagescreme bin ich ansonsten sehr angetan.
    kleine Fältchen sind schon etwas weggegangen. Es riecht sehr gut.
    Was ich auch nicht schön finde ist, dass man, wenn man kein make up benutzt den ganzen tag eine fettige haut hat, da fallen pickelchen noch mehr auf.
    Und es ist ziemlich viel Silikon in dem Produkt, würde es persönlich nicht kaufen.
    Design ist aber recht schön.

    Liebe Grüße

  • 09.06.12 -17:31 Uhr

    von: Arkadia

    also ich habe die Creme probiert und nach dem ersten auftragen hat sich die Haut frisch angefüllt.Nach einer Woche ist die Haut deutlich geschmeidiger und man sieht frischer aus,kleine Trockenheitsfältchen sind geglättet,sodass man sie kaum erkennen kann.Hatte gestern einen netten Vortag über die Haut und hab schon immer gedacht aufgrund meiner glänzenden Haut (vor Allem die Nase),dass ich fettige bzw. eine Mischhaut (wegen trockenen Hautregionen) habe.Tja das Gerät lügt nicht,die Frau meinte ich habe kaum Fett und Feuchtigkeit auf der Haut,also eher trockene Haut.Ich war wirlich erstaunt,jedoch ändert sich die Haut nach einiger Zeit und deswegen passt nicht jedesmal die selbe Creme,die man schon so viele Jahre angewendet hat. Ich kann nur Jedem raten,geht zur Apotheke und lässt eure Haut analysieren bevor ihr eine Creme kauft,denn so verhindert man die meisten unerwünschten Effekte,wie Pickel und Spannungsgefühl auf der Haut. Ich finde die Creme von Serum 7 ganz angenehm für den Sommer,da es mehr mit Feuchtigkeit anreichert. Für den Winter bräuchte ich eher eine fettreichere Creme,da durch die Kälte sie bei mir schnell röttlich und rissig wird.

  • 09.06.12 -20:20 Uhr

    von: leeann0405

    Also ich habe nun eine kleine Zwangspause eingelegt und fange morgen mit dem Cremen wieder an, mein Lebensgefährter dagegen ist ziemlich zufreiden von der Pflegeserie, und benutzt es sehr gerne, besonders das Serum Spricht ihn an wegen dem Pumpspender!

  • 09.06.12 -21:31 Uhr

    von: Rosaria

    @gary 89:

    Das stimmt! Die Haut wird fettig, die Produkte legen sich auf die Haut und ziehen nicht richtig ein. Klar, dass das eine Schutzschicht ist und so ein Lichtschutzfilter eingebaut ist….

    Ich vertrage einfach keine 2-fache Anwendung pro Tag im Gesicht.

  • 10.06.12 -11:34 Uhr

    von: honeystar

    Also ich bin immer noch ganz begeistert von der creme und dem serum. Vertrage beides bestens und man kann wirklich erkennen, dass meine haut glatter ist. Daumen hoch!

  • 10.06.12 -11:42 Uhr

    von: Diva43

    Ich werde beide Produkte wohl weiterhin kaufen. Vertrage beides gut, nur die stirn spare ich aus, da ich dort kleine Unreinheiten bekam. Sonst top.

  • 10.06.12 -12:46 Uhr

    von: molchmann

    Also ich finde beides gut, Creme und Serum, benutze es morgens und abends und meine Haut fühlt sich danach super geschmeidig an.Hatte am Anfang zwar etwas mit Pickelchen zu tun aber das legte sich nach kurzer Zeit wieder.Ich werde auch jeden fall weitercremen,auch über die Testphase hinaus ;-)

  • 10.06.12 -13:09 Uhr

    von: Sammy04

    Ich bin begeistern von dem Produnkt. Es zieht sehr schnell in die Haut ein, was einem ermöglicht sich schnell fertig zu machen, außerdem fühlt sich die Haut danach sehr geschmeidig an. Das Serum erfüllt seinen Zweck, ist jedoch nicht besser als die restlichen Seren die ich benutze. Die Creme jedoch finde ich sehr gut. Sie ist angenehm auf der Haut und man merkt einen unterschied zu vorher.

  • 10.06.12 -15:48 Uhr

    von: Pummelchen83

    Ich finde die Creme auch sehr angenehm, zieht schnell ein und macht die Haut geschmeidig. Bei dem Serum bin ich etwas skeptisch, mir tränen immer die Augen davon, obwohl ich diese immer ausspare. Durch reiben in den Augen, kommt halt doch immer etwas rein. Über die Fältchenglättung kann ich im Moment nicht viel dazu sagen, glaube dafür ist es noch etwas früh.

    Liebe Grüße

  • 10.06.12 -22:09 Uhr

    von: hexe54

    Hatte mir das Serum ja selbst gekauft und getestet. Finde, dass es nicht sehr ergiebig ist. Nach nur zwei Wochen ist der Pumpspender bei mir schon leer. Habe eine sehr trockene Haut und brauchte daher morgens und abends etliche Pumpstöße. Leider muss ich die Sache mit den Pickeln bestätigen. Obwohl ich nicht einmal in der Pubertät Pickel hatte, bekam ich nach wenigen Tagen im Kinnbereich Pickel. Faltenmäßig hat sich nichts verändert. Trotzdem habe ich mir jetzt das Serum7 Lift samt der passenden Tagescreme bestellt. Bin Mitte 50 (mit relativ wenig Falten) und hoffe, dass das Serum7 Lift vielleicht bessere Erfolge erzielt als das Beautyserum. Wenn nicht, so bin ich halt mal wieder auf Werbung hereingefallen. Wir werden sehen.

  • 11.06.12 -11:17 Uhr

    von: sandyg1

    ich bin leider immer noch nicht davon überzeugt. Die creme ist nicht sehr ergiebig und riecht nicht sehr gut. Kleine Fältchen sind auch nicht weg oder gemindert worden. Die Creme und das Serum sind nicht sehr ergiebig. Daher ist das Produkt wohl bald alle…

  • 11.06.12 -11:32 Uhr

    von: Josi135

    Also, am Anfang war ich irgendwie sehr von der Wirkung überzeugt, weil ich eine Veränderung gespürt habe (vielleicht auch Einbildung? kann man nicht sagen)- mittlerweile muss ich sagen, dass ich das Gefühl habe, es hat sich doch gar nichts zu vorher verändert, auch nachdem ich andere Personen gefragt habe und keinem auch nur ansatzweise was aufgefallen ist. Aber auch mir selbst nicht mehr, und das ist schade.

  • 11.06.12 -13:20 Uhr

    von: Teufelchen86

    Leider muss ich derzeit sagen das ich nicht mehr so überzeugt von dem Produkt bin,am Anfang war ich noch sehr zufrieden damit, aber seit 2-3 tagen bekomme ich immer mehr Pickelchen im ganzen Gesicht,muss das Produkt leider absetzen!!
    Ich habe das Serum und die Creme zusammen mit einer Freundin getestet und sie hat bis jetzt keine negativen Anzeichen sondern nur positive ;) , sie wird es jetzt ohne mich weiter testen und ich werde euch dann die Ergebnisse und die Meinung von ihr mitteilen!

    LG ;)

  • 11.06.12 -13:54 Uhr

    von: Claudine03

    Verstehe ich nicht, warum in dieser Preisklasse kein Pumpspender genommen wird, der auch den letzten Rest raus bekommt und ganz dicht ist???? Geht bei anderen Produkten dieser Art (z.B. von Vichy) ja auch…

    Und ich finde es echt erschreckend, wie viele der Tester hier Pickel bekommen haben!

    Frage:
    Wie ist das mit dem Rückgaberecht der Boots Produkten in der Apotheke?
    Bei meiner Pflegeserie habe ich dort die Möglichkeit das Produkt bei Unverträglichkeit zurück zu geben und das Geld zurück zu bekommen. Es wird dann etwas ausgefüllt und die Unverträglichkeit beschrieben und das war es.
    Wie ist das bei Boots geregelt?

  • 11.06.12 -17:22 Uhr

    von: 1980ela

    also das würde mich auch interessieren bei Widmer Vichy usw. weiß ich auch sicher das man bei Unvertäglichkeit das Produkt zurück geben kann.

  • 11.06.12 -22:36 Uhr

    von: smily4

    @piccadilly:

    Also ich habe keine Pickel im Gesicht und creme fleißig weiter! :-)

    Gibt es eigentlich einen Tipp, wenn ich morgens zuerst das Serum aufgetragen habe, dass ich eine bestimmte Zeit (wie lange?) warten soll, um danach die Schützende Tagescreme aufzutragen?

    Soll das Serum erst “einziehen” oder sich einen Moment lang entfalten, bevor man das nächste Produkt aufträgt oder geht das direkt im Anschluss?

    Ich bin immer noch begeistert vom Serum und von der Creme. ;-) VIELEN DANK!!!!

  • 11.06.12 -22:41 Uhr

    von: Rosaria

    Jetzt ist zu allem Überfluss auch noch das weiße Deckelchen in dem Cremetiegel gebrochen.

    Habe es überhaupt nicht beansprucht, nur täglich auf- bzw. abgesetzt.

    Ich bin der Meinung, auch dieses Detail sollte von den Produktdesignern besser begutachtet worden sein. Ich weiß nun nicht, ob ein sicherer Luftabschluss noch gewährleistet ist.

    …ein Pumpspender wäre eh die bessere Alternative gewesen.

    Ja, ich habe inzwischen Pickelchen, einen gebrochenen Deckel, sonst noch was…?

    Das habe ich bei anderer Kosmetik noch nicht erlebt!!!!

  • 12.06.12 -07:43 Uhr

    von: Maggi1307

    Ich werde jetzt auch Serum und Creme bestellen und mal testen.
    Habe aber eine Frage, an diejenigen, die Probleme mit Hautunreinheiten bzw. Pickeln bekommen haben. Welcher Hauttyp seid ihr? Seid ihr sicher, dass ihr mit Pflege für normale und Mischhaut das Richtige testet? Es kann natürlich auch sein, dass es einfach an dem Produkt an sich liegt, aber es kommt doch sehr häufig vor, dass Kunden gar nicht wissen, welcher Hauttyp sie sind, falsche Produkte kaufen und danach natürlich Probleme bekommen.
    Was die Ergiebigkeit angeht, bin ich mal gespannt. Wäre natürlich ärgerlich, wenn es nur 3 Wochen hält und man auch nicht alle Reste raus bekommt.

  • 12.06.12 -08:02 Uhr

    von: Biggi68

    Ich habe auch keine Hautprobleme bekommen .
    Serum nur Abends, Tagescreme(weißes Deckelchen schon längst weg geschmissen, brauch man nicht) und Augencreme Morgens.

    Vom Serum und von der Tagescreme ist noch mehr als genug da.

    Also ich bin sehr zufrieden und werde mir keine anderen Produkte mer ins Gesicht schmieren.
    Ich blebe Serum 7 treu.

  • 12.06.12 -08:58 Uhr

    von: hexe54

    @Maggi1307
    Ich habe eine trockene Haut und brauche daher intensivere Pflege. Pickelchen hatte ich jedoch vorher niemals – egal bei welcher Pflege. Jetzt jedoch beim Beautyserum7 leider ja. Habe mir ja jetzt Serum7 Lift und Tagescreme Lift bestellt. Benutze sie seit gestern abend und bin mal gespannt. Übrigens, Online Apotheken bieten die Produkte sensationell günstig an. Habe dort das Serum7 (Beautyserum) schon für 21,98 Euro gesehen. Einfach den Artikel bei Google mit Zusatz Preisvergleich eingeben. Habe mein Serum7 Lift 15 Euro billiger online bestellen können. Die Creme war rnd. 10 Euro billiger.

  • 12.06.12 -10:02 Uhr

    von: leeann0405

    ALso auch ich creme wieder und ich habe mein Seidiges hautgefühl wieder! :D mal schauen ob meine Haut nun damit klar kommt, wenn nicht dann testet mein Lebensgefährter eben und wir schreiben die Berichte drüber!!! Wäre aber schade, denn nach keiner anderen Creme habe ich so ein Seidiges Hautgefühl!!! :(

  • 12.06.12 -10:53 Uhr

    von: piccadilly

    @smily4: Eine genau Zeitangabe kann ich Dir da nicht sagen – die Empfehlung von Boots Laboratories lautet: Trag die Schützende Tagescreme auf, nachdem das Beauty Serum eingezogen ist. Das dauert aj aber nicht lange – manche berichten, es ist quasi “sofort weg”, bei anderen dauert es ne Minute. Je nach Hauttyp und Bedürfnis geht das unterschiedlich schnell. Probier’s also aus und mach es so, wie es sich für Dich am besten anfühlt! :)

  • 12.06.12 -11:02 Uhr

    von: piccadilly

    @Rosaria: Das weiße Deckelchen im Tiegel der Schützenden Tagescreme brauchst Du nach dem ersten Öffnen nicht mehr. Es liegt ja eh nur lose auf, könnte also zum luftdichten Verschließen nicht viel beitragen. Der Deckel des Tiegels schließt sicher.

    Wenn Du festgestellt hast, dass eine zweimal tägliche Anwendung der SERUM7 Produkte zu viel des Guten für Deine Haut ist, ist das ja eine wichtige Erkenntnis – jede Haut hat andere Ansprüche und nur durch Ausprobieren findest Du die perfekte Pflegeroutine für Dich.

    Wie lange hast Du die Pickelchen schon? Bei den meisten, die uns von kleinen Irriationen berichten, ist das nur eine vorübergehende Erscheinung: Deine Haut muss sich erst mal umgewöhnen, wenn Du eine neue Pflege verwendest. Gut möglich, dass sie schon bald verschwinden.

  • 12.06.12 -14:28 Uhr

    von: unsozial

    So, hab beides nun auch an Mutti ”abgedrückt” aber nicht, weil ich nicht zufrieden bin, sondern weil mir die bisherige Erkenntnis reicht, um mir ein Bild zu machen. Da ich eh jung, knackig und ohne Falten bin :P , wollte ich eher die Reaktion meiner Haut auf die Produkte testen – hab wiegesagt weder Hautirritationen, noch irgendwelche Pickelchen feststellen können. Nun kann meine Mum ihren Fältchen auf den Zahn fühlen, natürlich soll das nicht heißen, dass meine Mami so viele Falten hat! Ich grüße Sie an der Stelle, hab mich gut gerettet, wa? ;)

    Also mein Fazit bisher ist, dass die Creme gut riecht, Serum eher nicht so.
    Das Design hätte nicht besser sein können.
    Ich das Preis- Leistungsverhältnis nicht genau einschätzen kann, da ich die ganzen Unkosten nicht kenne. Jedoch ist der Preis ziemlich hoch, was mich sicherlich auch davon abhalten würde dieses Produkt zu kaufen, wenn es nur der täglichen Pflege dient, denn davon gibt es auch andere, durchaus sogar bessere. Zu der ganzen Anti-Aging Sache kann ich wirklich nicht viel sagen und das bedauer ich.
    So far, schmieren, schmieren!

  • 12.06.12 -19:07 Uhr

    von: smily4

    @piccadilly:

    Danke für die schnelle Antwort. :-)

    LG!

  • 12.06.12 -20:00 Uhr

    von: Sissi1111

    Benutzte jetzt Serum und Tagescreme gute 14 Tage und muss sagen, dass ich beide Produkte super vertrage und mir inzwischen auch die Nachtcreme gekauft habe. Meine Haut ist streichelzart und ich habe das Gefühl, dass die Poren ein klein wenig feiner geworden sind. Da Serum und Creme sehr gut in die Haut einziehen, lassen sich hinterher Puder und Rouge leicht auftragen. Werde mir bestimmt auch noch die Augencreme kaufen.

  • 12.06.12 -20:13 Uhr

    von: evelynlesen

    Serum ist super, Creme natürlich auch, am Serum gefällt mir natürlich auch der Spender, alles ist sofort griffbereit, drücken und eincremen, der Deckel ist schon weg geflogen, es trocknet auch nicht aus. Was mir noch auffiel, ist, das man wenig Creme oder Serum braucht, es ist total ergiebig und die Haut ist streichelzart, danke für die Produktproben.

  • 13.06.12 -08:19 Uhr

    von: Testqueen74

    Bin sehr zufrieden mit beiden Produkten. Habe beide Cremes sehr gut vertragen. Keine Hautrötung oder gar Pickel, wie es ja wohl bei den einen oder anderen vorkam.
    Beide Produkte lassen sich sehr gut auftragen und ziehen schnell ein, was mir sehr wichtig ist. Das Gesicht sieht danach schön frisch aus und glänzt nicht. Bin sehr zufrieden

  • 13.06.12 -10:10 Uhr

    von: boby102001

    Beide Produkte sind sehr gut und zu empfehlen.

  • 13.06.12 -12:39 Uhr

    von: Princess210

    Also ich habe nun beide Produkte über einen längeren Zeitraum getestet und bin sehr zufrieden damit. Das Serum schmilzt auf der Haut und zieht superschnell ein. Auch die Tagescreme lässt dich angenehm auf der Haut tragen.
    Leider konnte ich noch nicht feststellen, ob sich meine Fältchen und erste Linien gemindert haben. Aber mein Hautbild hat sih auf jeden Fall verbessert. :-) Ich werde die beiden Pflegeprodukte auch weiterhin testen. Aber ob ich sie kaufen werde, weiß ich leider noch nicht. Etwas teuer erscheinen sie mir dann doch… Aber mal gucken. ;-)
    Liebe Grüße :-)

  • 13.06.12 -13:05 Uhr

    von: piccadilly

    @Claudine03: Tatsächlich sind es nicht viel Tester, die Pickelchen bekommen haben. Wir haben 1.000 Gewinner, die ein Probierpaket erhalten haben und nur ein paar haben sich wg. Hautirritationen gemeldet. Diese können zum einen nur eine verübergehende Erscheinung sein, wenn man auf eine neue Pflegeserie umstellt – daran muss sich die Haut erst gewöhnen. Außerdem gilt zu bedenken, dass wir die Pakete unter allen Interessenten verlost haben, ohne ihren Hauttyp zu kennen usw. – es ist also möglich, dass die Pflegeprodukte nicht für jeden Gewinner exakt die richtigen sind. Wir beobachten die Rückmeldungen natürlich laufend und geben sie an Boots Laboratories weiter.

    Wegen Deiner Frage bzgl. Rückgaberecht der SERUM7 Produkte: Hier habe ich nachgefragt und erfahren, dass der Betrag in der Regel von der Verbraucherberatung bei Unverträglichkeit zurückerstattet wird. Rechtsanspruch darauf hat man als Käufer allerdings eigentlich nur, wenn das Produkt einen Qualitätsmangel ausweist.

  • 13.06.12 -13:54 Uhr

    von: Basteltante

    Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Serum und auch der Creme und habe keine Pickel bekommen. Meine Haut scheint es beides gut zu vertragen. Ich wundere mich jeden morgen wieder wie schnell das Serum und auch die Creme in die Haut einziehen.Was mir auch sehr gut gefällt ist das man nicht glänzt im Gesicht.
    Ich finde das Produkt super und werde es bestimmt auch nach diesem Projekt kaufen.
    Danke nochmal das ich es testen durfte, ansonsten hätte ich es wohl nie probiert.

  • 13.06.12 -14:45 Uhr

    von: Claudine03

    ok. wieder was gelernt :-) Persönlich kannte ich diese Irritationen bei der Umstellung auf eine neue Pflegeserie bisher nicht.
    Ich habe jetzt eine Probe Serum 7 in der Apotheke bekommen und werde es mal ausprobieren.

    Natürlich sind es auf 1000 Tester dann nicht so viele Tester, die von Pickeln berichten – es war auf die Rückläufer hier bezogen. Echt schade, dass bei 1000 Testern hier nicht mehr Leute berichten.

    Danke für die Info bezüglich Rückgaberecht :-)

  • 13.06.12 -15:36 Uhr

    von: Lilalaus

    Hallo

    also ich und mein mann sind überzeugt. Er hat die Lotion, ich nehme das Serum in der Flasche. Und als Untergrund fürs MakeUp ist es auch bombastisch.

    Aber Flaltenrückgang kann ich nicht bestätigen. Doch das ist auch nicht so wichtig, man trägt die Lachfältchen mit Stolz :-)

  • 13.06.12 -17:09 Uhr

    von: BeeDees

    Hallo Ihr Lieben!
    Gestern habe ich mit meiner Mutti über ihre ersten Eindrücke bezüglich der Creme und des Serums gesprochen. Von beiden ist sie postitiv überrascht. Sie hat auch keine starken Pickel bekommen – ganz im Gegenteil zu mir. Sie meint die Haut fühlt sich weich und prall an. An ihren Falten hat sich noch nichts verändert, aber dazu war die bisherige Anwendung wahrscheinlich auch zu kurz.
    Sie meinte aber auch, das die Tagescreme trotz sorgfältigen Auftragens und übermäßigen Abstand zu der Augenpartie nach kurzer Zeit ein starkes Brennen in den Augen verursacht. Das war nicht ganz so schön :/

    Getestet wird aber weiterhin!
    Liebe Grüße

  • 13.06.12 -19:30 Uhr

    von: Testqueen74

    Habe nochmal kurz eine Frage zum Auftragen des Serums.
    Ich verwende das Serum abends zu meiner normalen Nachtcreme und trage es da eigentlich nur um die Augen und an der Stirn auf, denn nur da habe ich kleine Fältchen. Ist es nun besser erst das Serum aufzutragen und dann die normale Creme drumherum zu verteilen oder das Serum nach dem Einziehen der Nachtcreme oben drauf zu cremen oder ist das eigentlich total egal?
    Kann jetzt auch noch nicht genau sagen ob sich meine Fältchen minimiert haben, habe aber auch nur kleine, feine und zum Glück noch keine tiefen Falten, verwende die beiden Produkte aber auch sehr sparsam ( komm schließlich aus dem Schwabenland ;-) ) Mein Gesicht fühlt sich aber auch bei einer kleinen Menge toll gepflegt an. Finde die Menge auf den Fotos zum Teil ja echt verschwenderisch denn ich denke auch viel hilft nicht immer viel.
    Lg und weiterhin allen viel Spaß beim Testen
    PS zum brennen in den Augen: also nach meiner Erfahrung brennen alle Cremes, egal welche Marke wenn man sie sich in die Augen reibt

  • 13.06.12 -19:47 Uhr

    von: Testqueen74

    Also wenn ich mir das hier so durchlese: Serum und Creme schon fast leer, Deckel zerbrochen etc. da muß ich mich echt fragen – was macht ihr mit der Creme?!
    Also bei normalem Gebrauch kann doch da gar nichts kaputt gehen?
    Zu den Pickeln ist mir beim Lesen eben auch aufgefallen, dass diese oft im Zusammenhang mit schon fast leeren Cremes beschrieben wird, also wenn ich natürlich auch so viel auf die Poren schmiere ist ja fast klar, dass da Pickel bei raus kommen müssen.
    Ich habe Mischhaut und finde, dass gerade das Serum Super viel hergibt und toll einzieht bei minimaler Anwendung. Mir reicht ein Pumpstoß für beide Augenpartien und die Stirn und alles fühlt sich toll eingecremt an.

  • 13.06.12 -21:23 Uhr

    von: Diana134

    Guten Abend alle zusammen.

    Ich möchte auch mal von der “Cremefront” berichten. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit den Produkten. Nachdem mir aufgefallen war das das Serum eher unergiebig ist, bin ich darauf umgestiegen, dieses nur für die Stirn und Augenregion zu verwenden und auch nur einmal am Abend vor der Nachtpflege. Das klappt gut und an Hals und im Rest des Gesichtes habe ich bisher ohnehin noch keine Fältchen die bekämpft werden müssen. Die Tagespflege von Boots bewahrt mich hoffentlich auch davor das demnächst welche kommen – die Tagespflege ist wirklich Super. Ich achte schon seit ich 16 bin darauf, dass meine Tagespflege einen Lichtschutzfaktor hat und denke auch, dass man so am allerbesten lichtbedingter Hautalterung vorbeugen kann. Die Tagespflege duftet angenehm, lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Auch das Auftragen einer Foundation ist problemlos (hier hatte ich bei anderen Produkten teilweise das Problem, dass die Foundation so flockig wurde..) alles in allem: Serum brauche ich für mich noch nicht unbedingt, werde mir aber Die Tagespflege nachkaufen und wenn das Serum verbraucht ist auch mal die Augenpflege testen.

    GLG aus Berlin!

  • 13.06.12 -22:24 Uhr

    von: ale1

    Hallo alle zusammen..
    ich frage mich ob ich mir zu wenig creme ins gesich schmiere….meine meinung nach ist die creme sehr ergebigt, und das serum…naja, da stimmt es das man ein wattestäbchen nach eine weile benutzen muss um die reste reus zu hiolen.
    ich hatte auch probleme am anfang mit pickelchen aber jetzt ist alles weg, und ich muss sagen, die falten die ich habe sind nicht so tief, und sind leider auch noch da…

  • 14.06.12 -09:33 Uhr

    von: Berni-389

    Die Aussagen von Serum stimmen. Die Fältchen werden schon nach einigen Tagen weniger. Ich freue mich auf die weiteren Erfolge.

  • 14.06.12 -09:58 Uhr

    von: OWLMICH

    NUN glaube ich auch an die Wirksamkeit von SERUM7 – weil ich es schon jetzt im Gesicht meiner Lebensgefärtin sehe – deutlich weniger Fältchen – die Haut wirkt glatter und frischer – DAS hätte ich nicht gedacht – vor allem so schnell – ich frage mich nur, ob der sichtbare Erfolg anhält – schauen wir mal …

  • 14.06.12 -10:29 Uhr

    von: piccadilly

    @Testqueen74: Trag immer zuerst das Serum auf, dann die Creme. Das Serum kann am besten direkt auf der gereinigten Haut wirken. Also in Deinem Fall: Serum um die Augen und auf der Stirn auftragen, kurz warten, bis eingezogen ist und dann die Nachtcreme im Gesicht verteilen.

  • 14.06.12 -10:59 Uhr

    von: smily4

    Meine Creme-Tiegel sind halbleer oder besser halbvoll. ;-)

    Ich finde Serum und Tagescreme sehr ergiebig. Wir testen ja nun schon drei Wochen lang und ich denke mal, dass ich mir mal die Augenpflege in der Apotheke kaufen werde.

    Ich bin mit den Produkten sehr zufrieden, meine Haut reagiert positiv auf das Serum und auf die Creme, ich fühle mich gut damit und kann beides nur empfehlen.

  • 14.06.12 -12:22 Uhr

    von: Princess210

    Also ich verwende das Serum und die Tagescreme täglich und ich muss sagen, auch mein Fläschchen und der Tiegel sind noch recht voll. Ich finde die Produkte wirklich ergiebig.
    Aber ich finde, dass man die Tagescreme schwer aus dem Tiegel herausbekommt, je leerer das Döschen wird. Durch den engen Eingang in den Topf, haftet die Creme immer unter den Fingernägeln und das nervt etwas. Vielleicht könnte man sich da was Besseres einfallen lassen. ;-)
    Das Serum als Pump – Fläschchen finde ich aber echt gut gewählt. Man bekommt genau die richtige Menge heraus und alles bleibt sauber. :-)

  • 14.06.12 -20:59 Uhr

    von: woelckchen7010

    Hatte ja bereits berichtet, das ich Pickelchen bekommen habe.
    Habe jetzt 3 Tage ausgesetzt und teste wieder neu.Bin gespannt!
    Was ich störend am Cremetigel finde ist , das er einfach zu schwer ist.Manchmal denke ich es fällt mir runter und da liegen 1000 Scherben.Ebenso finde ich die Öffnung zu klein.Sollte man ändern.Das Pumpfläschen dagegen ist eine tolle Idee.

  • 15.06.12 -08:23 Uhr

    von: Weazl

    Ich verwende die Produkte nun auch schon seit gut zwei Wochen und vertrage sie auch recht gut. Einen Faltenunterschied habe ich noch nicht bemerkt, aber meine Haut sieht generell gepflegter aus.

    Die Creme riecht sehr angenehm.

    Den Preis finde ich für Apotheken-Produkte angemessen.

  • 15.06.12 -08:29 Uhr

    von: sinisa

    so nun habe ich auch mal die Zeit gefunden um mich hier im Blog zu melden…..
    also ein paar lange Tage sind ja nun vergangen und ich muss zugeben ich bin echt positiv überrascht, denn mein Hautbild hat sich wirklich um fast 99% gebessert.
    Alle feinen Linien sind verschwunden und die “tiefen” Falten sind ganz fein geworden.
    Ich bin mit meinen Produkten fast zu ende und haben meinem Mann schon gesagt das ich mir ein neues Creme Set von ihm wünsche ( vllt hab ich ja Glück und er schenkt mir das Serum :-)
    auf jeden Fall wird es noch mal gekauft….

  • 15.06.12 -10:27 Uhr

    von: crazylassy

    Also nachdem Tube und Pumpflasche nun sogut wie leer probiert sind, muss ich sagen, dass es eine verträgliche Pflege ist, was nach anfänglichen Schwierigkeiten (trockene Hautpartien) sich allmählich eingependelt hat. Meine Haut fühlt sich gut genährt, straff und gepflegt an, der Duft des Serums gefällt mir, der der Tagespflege erinnert mich leider an den Duft von diversen anderen Cremes und hebt sich dadurch nicht wirklich von Anderen ab. Da ich kleine Fältchen nur unter den Augen habe, habe ich versucht, dort besonders gründlich zu sein mit dem Serum, was jedoch manchmal sehr schwierig war, da selbst der minimale Kontakt mit den Augen leicht brannte. Somit kann ich keine wirkliche Faltenlinderung feststellen. Fazit: Eine effiziente, dermatologisch gut verträgliche Pflege, die im Vergleich zu Vichy, Avene, Eucerin und Co. in nichts nachsteht. Der faltenmindernde Effekt lässt jedoch etwas zu wünschen übrig. Danke, dass ich teilnehmen konnte!

  • 15.06.12 -14:49 Uhr

    von: Dodo43

    Ich bin ganz zufrieden mit dem Serum und der Tagescreme.
    Die Hautverträglichkeit ist sehr gut und erste positive
    Ergebnisse habe ich auch schon.

  • 16.06.12 -08:42 Uhr

    von: Anke1

    Ich verfolge mit Interesse die Diskussion. Selber habe ich kein Probierpaket, aber ich bin Apothekerin und wir haben die Produkte natürlich auch zum Verkauf angeboten bekommen. Unser ganzes Team hat sich dagegen entschieden. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe genügt:
    Silikon und (5) Parabene (= Konservierungsstoffe)! Vielleicht treten daher die doch hier zahlreich beschriebenen Unverträglichkeiten auf???
    Ich bin erstaunt, wie viele Verbraucher sich nicht kritisch mit dem Produkt auseinander setzen, sondern einfach drauf losschmieren!!

  • 16.06.12 -10:14 Uhr

    von: Caellach

    An Falten bzw Fältchen hat sich bei mir nichts getan, ich habe auch vermehrt Pickel bekommen. Wenigstens habe ich keine trockene Haut mehr an den Wangen, die sogar zu kleinen Rötungen geführt hat, das hat die Creme ganz gut hinbekommen.

  • 16.06.12 -13:51 Uhr

    von: muttermix

    hallo
    bin sooo begeistert von dem serum. weiß genau, dass ich mir die serie nachher auf jeden fall zulegen werde.

  • 16.06.12 -17:08 Uhr

    von: thegro

    @ Anke1
    Was meinst du damit, dass viele Verbraucher sich nicht kritisch mit dem Produkt auseinander setzen?
    Wenn ich nicht eine schon nachgewiesene Allergie gegen Inhaltsstoffe in einem Produkt habe, kann ich mich doch nur durch einen Test mit einem Produkt auseinander setzen.
    Vertrage ich das Produkt gänzlich ohne Irritationen und bemerke vielleicht zudem auch noch einen positiven Effekt, so kann ich doch ein Produkt das für den Deutschen(übrigens recht kritischen) Markt zugelassen ist, im Fall von Serum7 von Boots sogar von Apotheker-Kollegen von dir hergestellt, nutzen ohne unkritisch alles drauf zu schmieren.
    Wer Unverträglichkeiten feststellt wird sicher ebenso kritisch jede weitere Nutzung unterlassen und vielleicht den Verursacher unter den beigefügten Inhaltsstoffen suchen.
    Wenn ich, ohne die individuelle Verträglichkeit zu testen alle Produkte penibel auf ihre Inhaltsstoffe “untersuche” und entsprechend aussortiere, dann finde ich bald nichts mehr an Reinigungsmitteln, Pflegeprodukten, Lebensmitteln etc., die ich für gut befinde und mir auch noch leisten kann. Das fängt doch schon bei der Luft an, die wir einatmen müssen.
    Nix für ungut, jedem das Recht auf seine eigene Sicht der Dinge. Aber kritisch zu sein schließt nicht automatisch die Nutzung gewisser Produkte aus.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße

  • 16.06.12 -22:49 Uhr

    von: Rosaria

    @ piccadilly:

    Danke für den kleinen Hinweis.

    In meiner bisherigen Creme (Chanel No. 5) ist in dem weißen Deckelchen des Tiegels der Spatel eingelegt. Hier hatte ich täglich die Chance den Deckel weiterhin zu nutzen. Darüber kommt dann zusätzlich der schicke schwarze Tiegeldeckel.

    So unterschiedlich ist das….

    Meine Hautirrationen auf der Stirn und am Kinn haben sich gebessert aufgrund meiner Pflegeumstellung. Abends hatte ich den Gebrauch von Serum7 drastisch eingeschränkt.

    DAS HILFT!

    Viele Grüße!

  • 17.06.12 -00:26 Uhr

    von: Puwackl

    Meine Haut verträgt sowohl die Creme als auch das Serum bisher sehr gut. Die kleinen Fältchen auf der Stirn und am Hals haben sich allerdings noch nicht vermindert, wozu der derzeitige Prüfungsstress aber bestimmt auch seinen Teil beiträgt.
    Wie auch schon andere Tester/innen vor mir finde ich die Verpackung der Creme zwar wirklich schön aber dennoch unpraktisch. Damit man irgendwann wirklich auch den letzten Rest rausbekommt (bei dem Preis sollte man das definitiv versuchen) muss man seine Finger schon ganz schön verbiegen. Durch die enge Öffnung des Cremetiegels hab ich auch immer die Hälfte der Creme unter meinen Fingernägeln hängen, obwohl die gar nicht mal wirklich lang sind. Eine gradere Form des Tiegels, ohne komische Kanten – wie hier auch schon vorgeschlagen wurde – fände ich auch wesentlich praktischer.

  • 17.06.12 -07:33 Uhr

    von: Zora2

    Serum 7 konnte mich nicht überzeugen. Schon die Verpackung hat mich geärgert. Ein riesiger Umkarton und ein schwerer Glasbehälter für gerade mal 50 ml Creme. Der Inhalt würde vermutlich gerade mal den Boden des Kartons bedecken. Für mich ist das eine Mogelpackung. Von den Inhaltstoffen ganz zu schweigen. Serum 7 kann man nur in der Apotheke kaufen, das suggeriert, man kauft etwas Gesundes bzw. Unschädliches. Die Inhaltsstoffe sagen aber etwas Anderes. Der Chemiecocktail enthält Parabene, Silikone und andere als bedenklich eingestufte Stoffe. Ich habe Serum 7 weiterverschenkt, denn ich möchte mir so etwas nicht auf die Haut schmieren. Jeder muss selber wissen, was er tut, aber ich benutze da lieber meine zertifizierte Naturkosmetik. Und Falten gehören zum Alterungsprozess einfach dazu, ich weiß nicht, warum man sie unbedingt “wegzaubern” muss. Zumal das laut unabhängiger Testinstitute mit Hilfe von Antifaltencremes sowieso nicht möglich ist.

  • 17.06.12 -09:39 Uhr

    von: GudrunF

    S ensationell
    E infach
    R egeneriert
    U nd
    M odelliert
    7 Spieglein, Spieglein an der Wand, Serum 7 macht uns zu den Schönsten im Land!

    Serum 7 ist eine Allroundwaffe und zaubert ein Strahlen ins Gesicht. Meine Haut sieht nach der Anwendung von Serum 7 Beauty Serum und Tagescreme richtig gut aus, klar und strahlend! Der Pumpspender auch ein Schmuckstück im Kosmetiktäschchen, wenn man tagsüber schnell noch einmal nachcremen will.

    Leider gehen meine Testprodukte nun zur Neige. Der Tiegel ist nicht für ein Nachfüll-Töpfchen konzipiert, Aber von Apotheken-Kosmetik erwarte ich in jeder Hinsicht etwas Besonderes, z. B. auch Umweltverträglichkeit. Jetzt würde ich schon gerne Nachfüll-Produkte kaufen. Bei dem Serum-Spender etwas schwierig, vielleicht in Sachet-Form mit einer kleinen „Nase“ vorne zum Abschneiden und Einfüllen?

  • 17.06.12 -16:08 Uhr

    von: Pernilla

    In einigen Fällen habe ich den leisen Verdacht, dass einige die Produkte zu großzügig (mengenmäßig gemeint) auftragen und sich ggf. daher auch Pickel einhandeln könnten, denn zu viel des Guten ist nicht unbedingt immer hilfreich und die Creme scheint mir reichhaltig. Ich wundere mich auch etwas, dass bei manchen die Produkte jetzt zur Neige gehen.
    Ich habe heute noch etwa die Hälfte des Serums und etwa zwei Drittel der Tagescreme und dies obwohl ich beide sozusagen als Sommerpflege morgens und abends verwende – ich entnehme die Creme mit dem Spatel bzw. Q-tipps vier Mal und verteile die kleinen Mengen dann von der Stirn, den Wangen und dem Kinn ausgehend im ganzen Gesicht und streiche zum Hals hin aus.

    Ich finde – und das habe ich bereits mehrfach angemerkt – dass der Tiegel (angeboten ohne Spatel – erstaunt mich für ein Apothekenprodukt) vollkommen ungeeignet und unhygienisch ist, man wird geradezu dazu verleitet, spontan großzügig mit den Fingern aufzutragen.

    Ich muss auch sagen, dass mich die Ergebnisse bei mir nicht unbedingt vom Hocker reißen, die Haut ist glatt, ebenmäßig und geschmeidig, das war sie aber auch vorher schon und die Falteneffekte kann ich nicht als sensationell bestätigen, eher das Bild einer gut gepflegten Haut.
    Es schient mir fast logisch, bzw. die Erfahrung mache ich immer wieder, wenn man systematisch pflegt und sich um sich kümmert, dann gibt es positive Effekte, die Regelmäßigkeit ist auch ein wichtiges Element.

    Ich sehe das Ganze als tolle Chance, Neues in Ruhe auszuprobieren, benutze es sozusagen als eine Frühjahrskur im Wechsel zu meinen Produkten und werde, wenn alles aufgebraucht ist, zu meiner vertrauten Kombipflege zurückkehren (sorry!) auch vor dem Hintergrund der Inhaltsstoffe, auf die ich sonst sehr achte. Parabene hat m.E. in keiner Kosmetik mehr was zu suchen, Silikone sehe ich auch kritisch. Und irgendwie stört mich, dass so stark auf die Apothekenexklusivität abgehoben wird, da würde ich einfach einmal gerne grundsätzlich wissen, wie diese ganz allgemein zu Stande kommt bzw. welche Standards gelten im Vergleich zu Pflegeserien, die über Parfümerien und Drogeriemärkte vertrieben werden. Wäre interessant zu wissen.

  • 18.06.12 -09:53 Uhr

    von: Caellach

    Ich bin ja auch eine von den einigen Usern, die Pickel bekommen auf das Produkt. Nun Ich benutz es täglich und habe ebenfalls noch ca 2/3 von dem Tiegel, und mehr als die Hälfte vom Serum. Ich denke nicht, dass es daran liegt, das ich zuviel davon benutze. Ich habe es jetzt seit 2 Tagen abgesetzt und mein Hautbild hat sich erheblich gebessert.

  • 18.06.12 -14:36 Uhr

    von: Sunny215

    Ich habe keine pickel bekommen , aber was ich festgestellt habe , meine augen fangen an zu tränen . Leider !!!

  • 18.06.12 -18:39 Uhr

    von: bluerose149

    Ich habe den Produkttest abgebrochen. Meine Haut hat sich erheblich verschlechtert und ich hatte zuvor eher selten Probleme mit der Haut! Letztendlich war mein ganzes Gesicht nur noch trocken, die Haut fühlte sich nicht mehr gewohnt weich an und das Auftragen der Produkte war nicht mehr angenehm. Auch ich kann sagen, ich habe beide Produkte täglich sparsam verwendet!

  • 18.06.12 -20:06 Uhr

    von: Feuerkopf

    hi- ich habe eure Berichte mit großem Interesse gelesen und finde mich wieder einmal darin bestätigt das nichts über Mundpropaganda geht .
    Bis dato scheint die Mehrheit wenig zufrieden mit Serum 7 zu sein.
    Der Hype im vorraus hat sich nun, meiner Meinung nach ,deutlich abgekühlt. Ich habe mir einige Proben aus der Aphoteke geholt aber zum jetzigen zeitpunkt noch nicht ausprobiert.
    Bin auf eure Vortsetzungsberichte gespannt-danke für den selbstversuch.

  • 19.06.12 -09:58 Uhr

    von: nettilotta

    @thegro = absolut richtig

  • 19.06.12 -10:32 Uhr

    von: Maggi1307

    Hallo zusammen. Ich habe mir jetzt auch das Serum und die Tagescreme gekauft und bin seit Donnerstag am testen.
    - den Pumpspender finde ich eher bescheiden. optisch sieht er gut aus, hakt aber beim Pumpen, wird mit Sicherheit nicht einfacher zu handhaben, wenn sich das Serum dem Ende neigt
    - das Serum selber hat mich bisher nicht überzeugt. Ich finde die Konsistenz nicht gut. Ich kenne es von hochwetigen Produkten so: einmal pumpen – genug fürs ganze Gesicht und den Hals. ist in diesem Fall nicht so, und ich befürchte, dass es niht sehr ergiebig ist. Mit meinen Kosmetikprodukten, soviel kann ich jetzt schon sagen, komme ich viel länger aus
    - die Tagescreme finde ich gut. Riecht ganz angenehm (ist aber nicht der Burner ;) ) und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl
    - Pickel o.ä. haben sich bisher nicht gebildet, obwohl ich eine sehr empfindliche Haut habe
    - eine Besserung der Haut habe ich nicht festgestellt, werde aber abwarten wie es am Ende aussieht. Das wäre dann auch der einzige Grund für mich es erneut zu kaufen

  • 19.06.12 -11:03 Uhr

    von: nettilotta

    Es hat sich nichts geändert: an den Stellen, die zu Pickeln neigen, muss ich höllisch aufpassen (Kinn, unterer Wangenbereich) – für die trockene Haut: Stirn, unter den Augen und über den Lippen ist es top!

    Ich habe zwar nicht den Eindruck, dass die Haut weniger Fältchen hat. Das wirkt immer direkt nach dem Auftragen so, aber das ist dann auch wieder weg.

    Also, alles in allem eine gute Creme/Serum für trockene Haut, aber kein Wundermittel.
    Jetzt mal von den Inhaltsstoffen abgesehen.

    Und für Mischhaut finde ich sie nicht geeignet.
    Jetzt habe ich aber auch immer Serum und Creme zusammen benutzt.
    Vielleicht würde mir das Serum reichen, obwohl ich schon 46 bin, ist mir diese Creme zu reichhaltig. Erinnert mich sehr an die Intensivcreme von frei. Von der krieg ich auch Pickel.

  • 19.06.12 -11:39 Uhr

    von: vetromanin

    Hallo zusammen, auch mal wieder was von mir . Habe ja nach einer Woche Pause ,zwecks Unvertraeglichkeit ,wieder angefangen zu testen und mein Fazit lautet : Schluss, Aus und Vorbei !!!!! Das selbe Spiel Pickel, trockene Hautstellen und die Creme viel zu übig . Achso und meine Augen tränen . Gebe es nun entgülltig meiner Mut, wie meine Schwester auch schon !!! Meine Mut ist bis jetzt zufrieden , aber eine Minderung der Falten können wir nicht erkennen !!!! LG

  • 19.06.12 -19:56 Uhr

    von: Platqricks

    Ich habe meine Proben auch weitergeschenkt, weil ich sie nicht vertragen habe, und ich habe sie sehr sparsam verwendet und bin normalerweise auch nicht empfindlich. Habe kleine Pickelchen auf der Stirn bekommen und an der Nase war die Haut sehr trocken.

  • 19.06.12 -23:38 Uhr

    von: C1a2s3i4m5i6r

    Ich musste leider nach einer Woche aufhören zu testen, da ich die beiden Proben leider nicht vertragen habe!
    Es haben sich kleine Pickelchen gebildet und meine Haut fing an zu jucken :-(
    Ansonsten riecht Serum 7 sehr gut, was für mich auch ein sehr wichtiges Punkt bei Cremes ist.

    Ich wünsche noch allen Produkttesterinnen weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren!

  • 20.06.12 -08:41 Uhr

    von: SharanNojella

    So … mein Serum ist fast leer … pumpen kann ich leider nicht mehr, und so hole ich die Reste mit dem Pump-Röhrchen aus dem Fläschchen. Die Tagespflege wird wohl noch sehr viel länger halten. Eine Minderung der Fältchen kann ich jetzt nicht so richtig erkennen. Ist auch schwer, ohne vorher-nachher-Bild. Mal sehen …

    Was noch praktisch gewesen wäre … ein kleiner Spatel, um die Tagescreme aus dem Tigel zu holen :-)

    Ich wünsche Euch ebenfalls noch viel Spaß beim Testen!

  • 20.06.12 -11:01 Uhr

    von: ALO13

    Ich habe mir ein Pröbchen von Serum 7 zuschicken lassen. Direkt beim ersten Auftragen hatte ich den Eindruck, die Fältchen sind gemildert/ verschwunden – sowas kann doch keine Creme!?
    Ich habe den Eindruch, die Fältchen werden eher durch die Creme wie mit einer Paste ausgefüllt/ zugespachtelt. Wirken die WIrkstoffe wirklich den Falten entgegen oder handelt es sich eher um ein kurzfristiges und vorrübergehendes Auffüllen der Falten?

  • 20.06.12 -12:18 Uhr

    von: leeann0405

    Also mein Lebensgefährter ist wirklich zufrieden mit der Creme, er Cremt, jeden Morgen fleißig vor der Arbeit, ich hingegen Vertrage die Creme Gar nicht Kriege überall pickelchen nach dem Benützen!!! naja mein Freund wird sie nun Verwenden und wird junger aussehen :D :D

  • 20.06.12 -13:37 Uhr

    von: Smily5

    Ich nehme sowohl das Serum als auch die Tagescreme nur am Morgen, abends benutze ich meine Nachtpflege meiner bisherigen Pflege. Bisher habe ich Serum7 sehr gut vertragen, die Fältchen sind jedoch nicht weniger geworden. Meine Haut fühlt sich besonders nach dem Auftragen sehr gut an. Das Hauterscheinungsbild ist weicher geworden. Ich gehe mit den Produkten sehr sparsam um und benutze immer einen kleinen Spatel zum herausnehmen der Creme.

  • 20.06.12 -13:39 Uhr

    von: smily4

    @Smily5:

    Hallo, sei gegrüßt von smily4 :-)

  • 20.06.12 -15:27 Uhr

    von: schmatzi5

    aaahhhhh mein serum 7 neigt sich dem ende entgegen!!!!!!!!!!!!!ich bin sehr beeindruckt von der creme…bin in solchen sachen eigentlich immer ein kritischer mensch aber ich lasse mich gern auch ma belehren.meine haut fühlt sich wirklich etwas weicher an…bin jetzt ganz traurig das es bald leer ist ;O( ;O)

  • 20.06.12 -16:40 Uhr

    von: sinisa

    ich schließe mich da @Smily4 gerne an… ich bin auch immer skeptisch weil ich glaube das die Wirkung nach läßt sobald man mit dem Cremen oder dem Produkt aufhört…. ich habe so einen Test schon mal mit einer anderen Creme gemacht und als ich das Produkt abgesetzt hatte….. schwupps war alles wieder wie vorher..
    aber hier bei dem Serum haben ich ein viel besseres Hautgefühl, meine Gesichtszüge sind viel feiner und weicher geworden….
    ich werde es mir wohl auch nachkaufen :-)

  • 20.06.12 -18:20 Uhr

    von: Claudine03

    @Pernilla
    Diese Frage kann ich dir gern beantworten. Cremes etc. die tiefer in die Hautschichten eindringen, gehören in die Apotheke. Oder anders gesagt: Cremes die in Drogerien angeboten werden und damit werben in die tieferen Hautschichten vorzudringen und dort zu wirken, lügen entweder oder dürften in Drogerien gar nicht verkauft werden, weil sie dann nicht mehr einfach nur “Kosmetika” wären ;-)

    Es gab diesbezüglich mal eine sehr sehr interessante BBC Reportage, seit dem verstehe ich das.
    Vichy z.B. wird also nicht “nur so” exklusiv in der Apotheke verkauft, sondern weil die Produkte eine bestimmte Wirktiefe erreichen.
    Und so wird das bei Boots Produkten wohl auch sein.

    Die BBC Reportage hieß:
    KOSMETIK – DIE UNGESCHMINKTE WAHRHEIT
    man kann sie sich sicher im Internet ansehen.

    Persönlich benutze ich seit dem nur noch eine Tagescreme mit UV Filter, weil die Reportage wissenschaftlich belegt hat, wie das vor Hautalterung schützt.

  • 21.06.12 -09:39 Uhr

    von: smily4

    @all:

    Ich muss mal nachfragen, da ich öfters darüber lese.

    Welche Firmen bieten ihre Produkte / ihre Cremes mit einem Spatel an?

    Gibt es Spatel auch einzeln zu kaufen, wenn diese dem Produkt nicht beigefügt sind? Im Drogeriemarkt?

    Würde mich über eine Antwort freuen, hatten bisher noch nie einen Spatel bei der Creme.

    Liebe Grüße!

  • 21.06.12 -13:16 Uhr

    von: superfane

    @smily4
    Diesen Spatel kannst du auch so kaufen in jeder Parfümerie .

    Lg

  • 21.06.12 -13:27 Uhr

    von: Pernilla

    @Claudineo3
    lieben Dank für Deine hilfreichen Hinweise!

    @smily4
    Es gibt Cremes, die liefern den kleinen Spatel gleich mit, z.B. integriert in den Deckel – man bekommt sie in Parfümerien oder auch in der Apotheke – ich bekam sie oft überraschenderweise geschenkt, da ich das Hygieneproblem ansprach, mit bloßen, wenn auch gewaschenen Fingern die Creme zu entnehmen. Eine kostengünstige und absolut hygienische Einmallösung sind Q-Tipps.

  • 21.06.12 -15:19 Uhr

    von: Claudine03

    @all
    Da meine Pflegeserie bisher immer im Spender war, kenne ich das mit dem Spatel nicht.
    Wie muss ich das verstehen? Creme mit dem Spatel entnehmen und den Spatel danach unter Wasser wieder säubern?

  • 21.06.12 -15:21 Uhr

    von: Claudine03

    oh, das mit den Q-Tipps hört sich tatsächlich noch hygnienischer an! Super Tipp!

  • 21.06.12 -17:51 Uhr

    von: Pam574

    Ich dachte es gibt noch eine Umfrage zum ende des Projektes, weiß jemand mehr als ich? Hab ich da was übersehen?

  • 21.06.12 -18:04 Uhr

    von: Ustinov

    Mein Serum ist nun leider leer, da ich pro Anwendugn ca. 4 Pumpstöße gebraucht habe. Sonst fühlte sich die Haut schnell wieder trocken an. Schade finde ich, dass sehr viel von dem Serum an der Flasche kleben bleibt, was man nicht mehr mit der Pumpvorrichtung erreicht. Keine Ahnung, wie ich das noch rausbekommen soll. Wenn ich ein Serum für gutes Geld kaufe und dann viel an der Flasche hängen bleibt, wäre ich sehr verärgert. Vielleicht kann man da eine Lösung finden. Die Creme ist ergiebiger und durch die Tiegelform kommt man an den gesamten Inhalt. Nun zu dem Ergebnis. Meine Poren sind feiner geworden, die Haut samtig und der Teint strahlend. Die Fältchen finde ich, haben sich nicht sehr verändert. Alles in allem war es ein super Test und die Produkte gefallen mir. Vielen Dank.

  • 21.06.12 -19:29 Uhr

    von: piccadilly

    @Pam574: Nein, ganz richtig. Die Umfrage geht morgen online! Du erhältst noch mal eine eMail, wenn es soweit ist!

  • 22.06.12 -09:17 Uhr

    von: smily4

    @all:

    Danke für die Antworten zum “Spatel”.

    Ich hatte bisher noch nie eine Pflegeserie mit einem Spatel, kannte das gar nicht.

    Ich kann immer noch weiter cremen mit dem Serum und mit der Tagespflege. Ich bin wohl sehr sparsam mit den Produkten umgegangen. :-)

    Dann geht morgen die Umfrage online, danke piccadilly! ;-)

    Füllen wir natürlich aus, ist doch klar!

    Wünsche allen einen schönen (erfolgreichen) Fußballabend!
    Hoffentlich müssen wir uns nicht so ärgern, das gibt dann wieder Falten! :-) ;-)

    Daumen hoch, das klappt schon!!!! ;-)

  • 22.06.12 -14:29 Uhr

    von: hexe54

    Serum7 wird hier ganz sicher nicht in der Apotheke verkauft, weil besondere Wirkstoffe darin enthalten sind, die tiefer in die Haut gehen. Boots kommt aus England und ist dort eine Drogeriekette – so wie hier Rossmann, DM und andere große Ketten. Bei Boots kann man von der Haarspange bis zum Haarspray und Rasierschaum, Seife, usw. alles das kaufen, was hier jeder Drogeriemarkt auch bietet. Die Pflegeserie Serum7 ist schlicht und ergreifend eine eigene Hausmarke. Boots bietet Hautpflege unter seinem Namen schon ewig an. DM tut das auch z. B. mit der eigenen Serie Balea. Ich fahre seit 36 Jahren regelmäßig zu Verwandten nach England. Genau so lange kenne ich auch schon Boots.

  • 22.06.12 -15:02 Uhr

    von: lovemycanoodle

    ich hab die Pflegelinie schon in vielen Apotheken gesehen und finde es auch sehr gut, dass sie in Apotheken verkauft wird!
    Ich bin bis jetzt sehr zufrieden mit den beiden Produkten. Schade ist allerdings, dass das Serum nicht so ergiebig ist. ich brauchte vier Pumpstöße damit ich das komplette Gesicht und den Hals eincremen konnte. Die Konsistenz der Creme und auch ihren Geruch finde ich sehr gut. Ich war damit sehr sparsam, sodass ich die Creme noch länger verwenden kann.
    Alles in allem bin ich froh, dass ich diese Serie testen durfte. Ob ich sie wieder kaufen werde, weiß ich noch nicht, je nachdem wie teuer die Creme ist.

  • 22.06.12 -16:44 Uhr

    von: Pernilla

    @hexe54 – sehr aufschlussreicher Beitrag – danke!
    herzlichen Gruß Pernilla

  • 22.06.12 -18:13 Uhr

    von: Claudine03

    @hexe54
    Nur weil es in England nicht in Apotheken verkauft werden MUSS, bedeutet ja noch lange nicht, dass es in Deutschland auch z.B. in Drogerien verkauft werden dürfte ;-)
    Ich gehe nach wie vor davon aus, dass es wegen der Wirktiefe hier in der Apotheke verkauft werden muss.

    Was sagt denn Boots selbst dazu?

    Im Übrigen gilt Boots in England als Drogerie- UND Apothekenkette
    Boots ist als führende Drogerie- und Apothekenkette in Großbritannien und Irland mit rund 1.500 Filialen vertreten.

    Auf der Homepage wirbt Boots selbst mit “Boots Laboratories ist eine Hautpflegemarke von Apothekern für Apotheken”

  • 23.06.12 -22:16 Uhr

    von: hexe54

    @claudine03
    In England ist es üblich, dass große Drogerieketten eine kleine pharmazeutische Ecke (Apothekenabteilung) haben. So ist es auch bei Boots der Fall. Die Creme von Boots findet man jedoch nicht dort in der Apothekenabteilung, sondern dort, wo auch alle anderen Kosmetika stehen. Boots hat übrigens etliche Serien für die Gesichtspflege. Die Pflegeserie Nr. 7 ist Jahrzehnte alt und beinhaltet verschiedene Produktserien – ähnlich der Hausmarken unserer Drogerien. No.7 ist also die Hausmarke von Boots, was nicht heißt, dass sie nicht gut ist. Mit Apotheke hat das also bei der Gesichtspflege nicht wirklch was zu tun. Ich habe schon vor über 30 Jahren bei Boots schon Gesichtscremes aus der No. 7 Serien gekauft. Sie ist natürlich im Laufe der Jahre immer weiter ausgebaut und verbessert worden.

  • 29.06.12 -12:16 Uhr

    von: piccadilly

    @hexe54 und claudine03: Ich habe bezüglich Eurer Diskussion mal bei Boots Laboratories nachgefragt und kann Licht ins Dunkel bringen:

    Wir können die britischen Verkaufskanäle im Kosmetik- und Apothekenbereich nicht mit den deutschen vergleichen. In England gibt es z.B. kaum unabhängige Apotheken – da ist es normal, dass es in Drugstores wie Boots einen Schalter für rezeptpflichtige Medikamente gibt. Aber: Dort gibt es auch nur rezeptpflichtige Medikamente – alle nicht rezeptpflichtigen Medikamente gibt es genauso wie Kosmetikprodukte und alle anderen Drogerieprodukte nicht am Apothekenschalter, sondern im “Drugstore-Bereich” in den Regalen. Kein Gesichtspflege-Produkte geht dort über den Apothekenschalter, also auch nicht No. 7.

    In Deutschland ist das anders: In Apotheken bekommen wir alle Medikamente (ob rezeptpflichtig oder nicht) nur am Schalter von den Angestellten. Alles, was Kosmetikprodukte usw. sind, steht aber in deutschen Apotheken im Regal. Die Aufteilung ist also anders.

  • 30.06.12 -09:26 Uhr

    von: Pernilla

    Hallo alle miteinander,
    es scheint mir doch weniger die Frage zu sein, was in welchem Land auf welchem Vertriebsweg zum Verkauf kommt – das ist ja tatsächlich oft sehr unterschiedlich, sondern es geht doch wohl um die Frage, was es genau bedeutet, in Deutschland exklusiv über die Apotheke – ich betone frei, d.h. für alle zugänglich – zu vertreiben.
    Offenbar steht es auch dem Apotheker frei, hier zu entscheiden, ob er das Produkt ins freie Sortiment nimmt oder nicht.
    Marketingstrategie im Sinne einer Exklusivität wie auch z.B. bei Kosmetika, die nur über Depots verkauft werden – tatsächlich andere Qualitäts- bzw. Forschungsstandards? wenn ja, welche genau? und wieso dann Parabene und Silikone? strengere Kontrolle? – wir sprechen hier von Kosmetika und nicht von einem Medikament oder Medizinalprodukt.

  • 01.07.12 -10:09 Uhr

    von: info-haeschen

    ich habe leider kein Paket erhalten, mir jedoch eine Probe zuschicken lassen. Das Serum-Pröbchen hat Tage gehalten und die Tage muss ich sagen sagen, waren sehr angenehm. Das Produkt hat einen dezenten und angenehmen Geruch, lässt sich auf der Haut gut verteilen und ich hab es sehr gut vertragen. Also werde ich mir die Pflegelinie wohl in der Apotheke kaufen gehen. Ich bin mir sicher das es sein Geld wert ist.

  • 01.07.12 -10:10 Uhr

    von: info-haeschen

    ich habe leider kein Paket erhalten, mir jedoch eine Probe zuschicken lassen. Das Serum-Pröbchen hat 3 Tage gehalten und die Tage muss ich sagen sagen, waren sehr angenehm. Das Produkt hat einen dezenten und angenehmen Geruch, lässt sich auf der Haut gut verteilen und ich hab es sehr gut vertragen. Also werde ich mir die Pflegelinie wohl in der Apotheke kaufen gehen. Ich bin mir sicher das es sein Geld wert ist.

  • 04.07.12 -09:06 Uhr

    von: Teufelchen86

    Hallo ihr lieben,
    wollte euch nochmal ein kurzes Feedback zum Serum und der Creme geben!
    Ich konnte es ja leider nicht weiter testen da meine Haut es nicht vertragen hat, aber meine Freundin mit der ich es zusammen getestet hat es weiter getestet und ich muss sagen, sie ist sehr zufrieden damit.
    Bei ihr sind deutliche Verbesserungen der Haut und Minderung der Fälltchen zu erkennen,ihre Haut ist viel weicher und leichte Rötungen im Gesicht haben sich verbessert bzw. sind teilweise weg und ihre Fälltchen haben sich reduziert,aber es wird wohl noch ein wenig dauern bis man sie nicht mehr so sieht….dennoch ist sie sehr zufrieden und begeistert!!!
    Sie kam sehr gut damit aus da die Creme und das Serum sehr ergiebig sind,sie wird es auch weiterhin benutzen,sie hat es sich auch schon gekauft damit sie ja keinen Tag mehr ohne die Produkte ist ;)

    LG :)

  • 06.07.12 -11:32 Uhr

    von: Marlieslesen

    Habe die Crems gleich benutzt u. bin sehr zufrieden.Die Haut wird weich u. geschmeidig,werde sie weiderhin kaufen u. auch als Geschenke für Bekannte kaufen.

  • 08.07.12 -21:32 Uhr

    von: Claudine03

    @piccadilly:
    Vielen lieben Dank für die Aufklärung! :-)

  • 17.07.12 -10:13 Uhr

    von: Lilalaus

    Hallo

    gestern war ich in der Apotheke um mir “Nachschub” zu holen. Und ich muss sagen: AUAAAA

    Serum kostet 39,95€ und die Creme 34,95€!!